Pille aus einem anderen Grund nehmen?

6 Antworten

Ich habe damals eine Pille für mein schlechtes Hautbild bekommen. Es ist also möglich eine zu bekommen, auch wenn du nicht Verhüten möchtest. Sprich da am besten mal mit deinem Frauenarzt drüber.

Setzt dich mal in Ruhe mit deiner Mutter hin und redet darüber, sie muss ja Gründe haben wieso sie nicht möchte, dass du die Pille nimmst. Vielleicht hat sie Angst das du einen Freund hast und mit diesem Geschlechtsverkehr haben möchtest

bei sowas hilft oft ein klärendes Gespräch

Hallo, das mit den Schmerzen mag schon stimmen, aber hast Du Dich auch über die Nebenwirkungen der Pille informiert? Unterhalte Dich mit Deiner Mutter doch mal über ihre Gründe gegen die Pille und recherchiere im Internet dazu. Man mutet dem Körper eben doch einiges zu.

(Übrigens kann ich verstehen, dass Du etwas gegen die Schmerzen tun möchtest. Damit habe ich selbst einige Erfahrungen gemacht. Hast Du denn schon natürliche Mittel, Wärme, Ruhe usw. ausprobiert?)

Wäre , Ruhe und so weiter hab ich schon ausprobiert, hilft aber nicht bei mir.... außerdem möchte ich die Pille ja nicht nur wegen den Schmerzen nehmen sondern auch deswegen, weil ich sie dann ab und zu mal auslassen kann, wenn meine Periode ungelegen kommt... hast du vlt ne andere Idee wie ich meine Periode auslassen kann ohne die Pille zu nehmen ?

0
@Melly713

Nein, da gibt es nichts. Es tut Deinem Körper aber auch nicht gut, unnötig an ihm herumzumanipulieren. Ich hätte meine Periode auch am liebsten wegzaubern mögen, aber man entwickelt sich dahin, hinzunehmen, was nun mal zum Leben dazugehört - und gut damit zu leben. Die Periode gibt uns Frauen ja auch einen gewissen Rhythmus im Leben.

1
@Melly713

Naja, das ist nun wirklich kein Grund sich mit Hormonen vollzustopfen. Ist halt einfach so wie‘s ist, auch mit der Periode kann man sich arrangieren.

2

Hallo,

irgendwann wird es dann ja doch auch mal um Verhütung gehen.

Ich habe gute Erfahrungen mit der Spirale Mirena.

Diese Hormonspirale kann bei Jugendlichen ab 18 eingesetzt werden. In vereinzelten Fällen wurde sie auch schon bei jüngeren eingesetzt. Das hängt davon ab, ob die Gebärmutter schon groß genug für die Spirale ist.

Die meisten Frauen haben damit keine Blutungen mehr oder nur noch minimale Blutungen und sind häufig auch ihre schrecklichen Bauchkrämpfe und Regelschmerzen los. So war das auch bei mir.

Es gibt aber auch Frauen, die andere Erfahrungen gemacht haben. Das ist halt individuell unterschiedlich, so wie bei der Pille auch.

Sprich doch einfach mit deiner Frauenärztin.

:-) AstridDerPu

 

Die Hormonspirale ist nicht besser als die Pille. Die Hormone der Spirale können nicht nur lokal wirken und sind bereits nach wenigen Minuten im Blutkreislauf nachweisbar. Ist alles ein und derselbe Mist. Und gerade die Mirena ist in den letzten Jahren immer weiter in Verruf geraten. Wobei viele Ärzte den Frauen auch noch die Nebenwirkungen absprechen.

2
@Ratlos423

Genau im Endeffekt kann man alle Hormonellen Verhütungsmittel vergessen. Egal ob Spirale, Pille, Pflaster, Spritze,..

1

Du kannst Dir mit 16/17 die Pille ohne Wissen Deiner Mutter verschreiben lassen. Über risiken und Nebenwirkungen wirst Du natürlich aufgeklärt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Nein wird man eben nicht so gut wie kein Frauenarzt klärt richtig und umfangreich über die Pille auf. Weil sie eben keine Zeit/Lust/Ahnung haben. Wenn man Glück hat wird einem ein bisschen was erklärt, außer das man sie jeden Tag um die selbe Zeit nehmen soll und sieben Tage lang Pause macht und/oder ein bisschen untersucht. Mehr aber auch nicht. Es ist zum Großteil leider eine Sache von 5 Minuten geworden.

0

Deine Periode kommt durch die Pille nicht regelmäßig, sondern gar nicht mehr.
Die Pille ist auch kein Medikament gegen schmerzen. Deine Mama hat absolut recht, hör auf sie.

Was möchtest Du wissen?