Pille an Tag 16 vergessen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du bis Montag in der Pause bleibst, verlängerst du sie durch den Fehler letzten Freitag und verlierst den Schutz. Du musst heute wieder die Pille nehmen, oder du verlierst auch rückwirkend den Schutz bis zum Fehler und bis du eine Woche die Pille wieder richtig eingenommen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokocrossie91
12.02.2016, 21:49

Die richtige Vorgehensweise bei einem Fehler findest du immer in der Packungsbeilage.

1
Kommentar von piakathleen
12.02.2016, 21:51

Also wenn ich sie dann heute wieder nehme war ich 4 Tage zwischendurch trotzdem in der Pause. Und wenn ich sie heute nehme bin ich zu 100% geschützt? Da ich ja auch nach dem Fehler zwei weitere abende die richtig eingenommen habe.

0
Kommentar von schokocrossie91
12.02.2016, 21:53

Jede Packungsbeilage lässt sich googlen. Wie gesagt, durch den Fehler hat die Pause früher begonnen, nämlich am Tag des Fehlers. Wenn du eine Mikropille nimmst, die sieben Tage Pause vorsieht und du heute wieder mit der Einnahme beginnst, bist du weiterhin durchgehend geschützt.

2
Kommentar von schokocrossie91
12.02.2016, 21:59

Das macht keinen Unterschied, du bist weiterhin ganz normal geschützt, durchgehend.

1

Wenn du heute wieder anfängst, dann bleibt dein Schutz. Ansonsten ist er weg. Du kannst die 7 tätige Pause ab dem ersten Fehler zählen, auch wenn du zwischendrin wieder die Pille genommen hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piakathleen
12.02.2016, 21:57

Auch wenn ich SA und so trotzdem eine genommen habe?

0
Kommentar von Jeally
12.02.2016, 22:00

Wie schon gesagt, auch wenn du zwischendrin wieder die Pille genommen hast

0

Für die meisten Pillen gilt: Bei einem Vergessen in der dritten Woche beginnt man entweder direkt mit der Pause oder hängt die nächste Packung ohne Pause dran. Dann bleibt der Schutz bestehen. Schau in deine Packungsbeilage, ich weiß ja nicht welche Pille du nimmst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo piakathleen

Wenn  man  die  Pille vergisst  und  innerhalb der  empfohlenen  12  Stunden nachnimmt  (vorausgesetzt  es  steht  im Beipackzettel  dass  man eine  vergessene  Pille  innerhalb von  12  Stunden
 nachnehmen  kann)  dann ist  man  weiterhin geschützt.  Hat  man
 sie  nicht  innerhalb der  12  Stunden nachgenommen   dann  kommt  es darauf  an  in  welcher  Woche  der Einnahme  man  ist:

In  der dritten  Einnahmewoche:  Entweder  weiternehmen  und  ohne
 Pause   mit  dem  nächsten Blister  beginnen,  oder  sofort 7  Tage  Pause
 einlegen  und  dann mit  dem  nächsten Blister  beginnen.  In  beiden
 Fällen  bleibt  der Schutz  erhalten.  

Nachdem du nicht richtig reagiert hast bist du nicht mehr geschützt. Der Schutz beginnt erst wieder wenn du nach der Pause 7 Pillen fehlerfrei genommen hast.

Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy
  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am  Wochenende  einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine
 vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem
 hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?