Pille am 7ten Tag der einnahme vergessen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kurzinfo:

(Einsprung + ungeschützter Verkehr) *1/4 = schwanger...

1/4 - weil im Schnitt nur jede vierte Befruchtung zur Schwangerschaft führt.

Pilleneinnahme verhindert den Eisprung... so ist das geplant und klappt auch! Das Ei springt nicht gleich, weil die Pille nur etwas später kommt!

Hallo DerTypmitD

Wenn man die Pille vergisst und innerhalb der empfohlenen 12 Stunden nachnimmt dann ist man weiterhin geschützt. Hat man sie nicht innerhalb der 12 Stunden nachgenommen dann kommt es darauf an in welcher Woche der Einnahme man ist:

In der ersten Einnahmewoche: Die versäumte Pille sofort nachnehmen, auch wenn man eventuell 2 Pillen zugleich nehmen muss. Dann wieder normal weiternehmen. Aber die nächsten 7 Tage auf alle Fälle zusätzlich verhüten. Bei GV in der Woche davor besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle, wenn im Beipackzettel deiner Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.

Liebe Grüße HobbyTfz

nein eigentlich müsste es kein Problem sein wenn Sie sie doch noch genommen hat das sollte leider nicht oft vorkommen sonst besteht die große Gefahr schwanger zu werden falls es doch dann mal zu einer Schwangerschaft kommt gibt es immer noch die Pille für danach und ihr müsst euch keine Sorgen machen ein Kind oder mehrere Kinder zu bekommen einfach regelmäßig die Pille nehmen und am besten noch mit dem Kondom schützen ein zweifacher Schutz ist besser als nur ein einfacher Schutz daher rate ich immer zwei Verhütungsmittel zu benutzen

Das war zu spät. Sie hat nur eine 12-Stunden-Frist.

Ein Einnahmefehler in Woche 1 ist gefährlich und ihr Schutz ist weg. Sie muss sieben Tage zusätzlich verhüten und ist erst nach sieben korrekt eingenommenen Pillen wieder geschützt. Der Sex, bis zu einer Woche davor, kann zu einer Schwangerschaft führen. Falls es noch geht, sollte sie die Pille danach nehmen, damit sie nicht schwanger wird.

Sie bekommt keine Periode mehr, wenn sie die Pille nimmt. Sie bekommt lediglich eine Hormonentzugsblutung, die eintritt, weil der Körper keine Hormone mehr bekommt. Diese Blutung ist künstlich und hat keinerlei Aussagekraft über eine Schwangerschaft.

LG Anuket

18 Stunden sind zu spät. Bei Mikropillen hast du nur zwölf Stunden Zeit. Die Pille gilt als nicht genommen. Welche Auswirkungen das hat steht in ihrem Beipackzettel.

Was möchtest Du wissen?