Pille am 6 Tag vergessen, ich bitte um Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du die Pille danach genommen hast ist eine Schwangerschaft ziemlich unwahrscheinlich...außer die hat nicht gewirkt. Jetzt kannst du nur noch warten und nach deiner nächsten Abbruchblutung einen Test machen. Und vielleicht in Zukunft besser informieren und mal die Packungsbeilage lesen.

Hallo Strawberry1714

Wenn  man die  Pille vergisst und  innerhalb der  empfohlenen  12 Stunden nachnimmt  (vorausgesetzt  es  steht im Beipackzettel  dass  man eine vergessene  Pille  innerhalb von 12  Stunden nachnehmen  kann)  dann ist  man weiterhin geschützt. Hat  man sie  nicht  innerhalb der 12  Stunden nachgenommen  dann  kommt  es darauf  an  in  welcher Woche  der Einnahme man  ist:

In  der ersten Einnahmewoche: Die  versäumte  Pille  sofort nachnehmen,  auch  wenn man eventuell  2  Pillen zugleich  nehmen  muss. Dann  wieder normal   weiternehmen. Aber die  nächsten  7  Tage  auf alle  Fälle   zusätzlich verhüten. Auch  bei  GV  in  den  7  Tagen vor  dem  Einnahmefehler besteht die  Möglichkeit   einer  Schwangerschaft.

Nachdem du dir die Pille danach besorgt hast ist die Möglichkeit einer Schwangerschaft nicht sehr groß

Damit  man  die Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch  die Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am  Wochenende   einmal später aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe   Grüße HobbyTfz

Hallo ihr Lieben,

es ist ja jetzt schon ziemlich lange her, aber da ich erst das selbe Problem hatte, möchte ich auf diesem Weg einmal allen Mut machen, die (wie ich) wie wahnsinnig durchs Internet gesucht haben um eine Antwort auf die Frage zu bekommen, ob man schwanger ist und wie hoch die Wahrscheinlichkeit dafür ist!

Zuerst einmal möchte ich jedem aufmunternde Worte mitgeben! Nachdem ich nur Horrorstories über die Ellaone etc. bezüglich Nebenwirkungen etc. gelesen habe: Ich hatte (bis jetzt) nur sehr leichte Nebenwirkungen! Es muss nicht immer so schlimm ablaufen, wie bei anderen. Und mal ehrlich: Je nachdem, wo ihr gerade steht und wie alt ihr seid: Wenn man sich gegen ein Kind entscheidet, dann sind ein paar Nebenwirkungen wohl auch im Rahmen, bevor man ungewollt schwanger wird!

Mir ist am 6. Tag der Pilleneinnahme eine Panne passiert, ich habe es einfach vergessen (und ja, ich nehme die Pille seit über 10 Jahren, das kann passieren!). Bisher ist es mir noch nie passiert, dass ich die Pille über 12 Stunden vergesse, ich war unheimlich wütend auf mich und habe tagelang richtig viel Angst gehabt und das Internet nach ähnlichen Fällen durchforstet. Was mich richtig geärgert hat:

Jetzt mal Risiko in der 1. Woche der Pilleneinnahme, spontaner Eisprung etc. beseite: Wie hoch kann denn bitte die Wahrscheinlichkeit sein, dass man schwanger wird, wenn man die Pille ewig lang nimmt, schon 5 Stück im Zyklus genommen hat UND die Ellaone noch genommen hat? Dazu müsste genau im richtigen Moment ein Eisprung stattfinden, der ja eigentlich ziemlich zuverlässig durch die Pille unterdrückt wird! Außerdem verdickt die Pille ja auch noch die Schleimhaut etc, so dass die Spermien schlechter durchkommen... Bestimmt besteht ein wirklich geringes Risiko! Leider findet man darüber sehr wenig im Internet und wenn, dann nur, dass das Risiko ja so hoch sei. Also denkt alle ein bisschen lockerer darüber nach und lasst es auf euch zukommen! Die Wahrscheinlichkeit mit Ellaone schwanger zu werden besteht aus 2 von 100 Frauen!

P.S: Finger weg von Ratschlägen von Apothekern! Ich in zur Notfallapotheke, wo mir ein älterer Herr versicherte, dass es kein Problem sei, die Pille zu vergessen (er hat mir die Ellaone nicht gegeben), bin zu noch einer anderen Apotheke um sicher zu sein: Die Frau dort hat sich nur den Beipackzettel durchgelesen und auch noch falsch interpretiert (meinte, dass ich jetzt hald 7 Tage zusätzlich verhüten soll). Nachdem ich bei meiner FA angerufen habe, meinte diese, es sei wichtig und richtig, dass ich mir die Ellaone hole, da es eben gerade in der ersten Woche zu einem spontanen Eisprung kommen kann. Zum Glück habe ich mich noch rückversichert!

Jeder die so etwas gerade durchmacht wünsche ich viel Kraft!

Was erwartest Du hier für eine Antwort? Soll Dir hier jetzt jemand mathematisch die Wahrscheinlichkeit ausrechnen das Du Schwanger / nicht Schwanger wirst? Das hilft Dir auch nicht weiter. Dadurch das Du die Pille danach genommen hast, ist es recht unwarscheinlich das Du schwanger wirst. Gewissheist hast Du spätestens wenn Du Deine Tage bekommst / oder auch nicht bzw. Deinen Frauenarzt aufsuchst. Panik hilft hier nicht weiter. Einfach einen ruhigen Kopf behalten und abwarten bzw. zur Untersuchung / Beratung Deinen Frauenarzt konsultieren.

Generell ist allerdings zu sagen das mann nie 2 Pillen einschmeißen soll nur weil man es mal einen Tag vergessen hat, da das Gesundheitlich nicht sehr zuträglich ist und auch nichts bringt. Steht auch so in der Packungsbeilage. Solltest Du einen Tag die Pille vergessen haben, so ist die Schutzwirkung für den Rest Deines Zyklus zweifelhaft und Ihr solltet während der Zeit lieber mit Kondom verhüten.

Doch, eine vergessene Pille soll nachgenommen werden, das steht in jeder Packungsbeilage. Dass der Schutz immer automatisch für den Rest des Zyklus' aufgehoben ist, stimmt auch nicht, es kommt auf die Einnahmewoche an.

0
@schokocrossie91

Sie haben Recht. Muss mich hier korrigieren. Habe hier zu sehr pauschalisiert. Wie im Falle das man mal die Pille vergessen hat zu verfahren ist, sollte man im Detail der Packungsbeilage entnehmen, da das je nach Art der Pille etwas anders sein kann. Auch ob der Schutz nach vergessen noch besteht, sollte man im Detail der Packungsbeilage entnehmen da das auch wieder von der Art der Pille abängt.

0

Die Pille danach zu nehmen war ne gute Idee, aber nur ein Test bringt Gewissheit. Aber ich versteh echt nicht, warum ihr kein Kondom benutzt wo ihr scheinbar nich vorhabt Kinder zu zeugen?

Da ich normalerweise immer zuverlässig die Pille einnehme, jedoch war ich an dem Dienstag sehr im Stress. 

0

Außerdem, warum soll man (sofern man keine wechselnden Partner hat) noch zusätzlich mit Kondom verhüten? Die Pille allein ist sicher genug...sofern man damit verantwortungsvoll umgeht.

0
@GravityZero

Warum man dennoch mit Kondom verhüten soll? Leute die Antwort steht hier....bumms sie hatn bösen Pillenfehler....und schon wär Kondom ein wunderbarer freund gewesen....

0

Hätte, wäre, wenn. Wenn ich kein Kind will darf ich keinen Sex haben wenn ich auf Nummer sicher gehen will. Wenn man die Pille richtig nimmt wird man nicht schwanger. Dann würde ich nur zum Kondom raten bevor ich mir relativ unnötig ein hormonelles Medikament jeden Tag einschmeiße.

0

Was möchtest Du wissen?