Pille am 3. Letzten Tag vergessen was tun damit ich geschützt bleibe?

4 Antworten

Hallo lilolkai


Wenn  man  die  Pille vergisst  und  innerhalb der  empfohlenen  12  Stunden nachnimmt  (vorausgesetzt  es  steht  im Beipackzettel  dass  man eine  vergessene  Pille  innerhalb von  12  Stunden nachnehmen  kann)  dann ist  man  weiterhin geschützt.  Hat  man sie  nicht  innerhalb der  12  Stunden nachgenommen   dann  kommt  es darauf  an  in  welcher  Woche  der Einnahme  man  ist:

In  der dritten  Einnahmewoche:  Entweder  weiternehmen  und  ohne Pause   mit  dem  nächsten Blister  beginnen,  oder  sofort 7  Tage  Pause einlegen  und  dann mit  dem  nächsten Blister  beginnen.  In  beiden Fällen  bleibt  der
 Schutz  erhalten.  

Du  kannst  jetzt  ohne Pillenpause  nach  Ende dieses  Blisters  mit  dem
 nächsten  Blister   weitermachen und  erst  am Ende  des  nächsten Blisters   in  die  Pause  gehen.  So  bist du  weiterhin  geschützt.

Wenn  du  die  Pille nicht  durchnimmst  sondern  in  die  Pause  gehst dann  musst du  den  Tag der  vergessenen  Pille  als ersten  Pausentag  zählen.  Wichtig  ist  nur dass  die  Pillenpause nie  länger  als 7  Tage  dauert. Am  achten Tag  beginnst  du  wieder mit  der  ersten Pille  des  neuen Blisters,  unabhängig  davon  ob du  eine  Blutung hattest  oder  ob sie  noch  anhält.
  Auch so  bist  du weiterhin   geschützt.

Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy
  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.


Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am Wochenende   einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz


Kondom.. sicher ist sicher.. sonst gibt's in 9 Monaten Kinderüberraschung😄

Wenn man bei einem Fehler in der 3. Woche richtig reagiert bleibt der Schutz erhalten

0

Das steht genau und vor allem richtig in der Packungsbeilage, dafür ist die da.

Ja danke hab die nur anfangs nicht gefunden:3

0

So ziemlich jede Packungsbeilage lässt sich googlen. Wenn du die liest, weißt du auch von selbst, was richtig ist und musst dich nicht auf gut Glück auf andere verlassen.

0

Pille 3 Woche 2 mal vergessen Hilfe?

Hallo ich habe die Pille in der 3 Woche 2 mal vergessen, die 2. habe ich aber im 12 Stundenrahmen nachgenommen. Nun habe ich die letzten zwei Pillen wie gewohnt weitergenommen, habe aber schon meine Abbruchblutung. Meine Frage ist nun, ob ich, damit ich geschützt bleibe, eine neue Blisterpackung direkt anhängen darf, denn dann hätte ich nach 5 Pillen der neuen Packung ja die 7 Tage korrekt eingenommen.

...zur Frage

FREUND WILL KEIN KONDOM MEHR BENUTZEN?

Hallo, mein freund und ich sind beide 21 und nun seit ca. 2 1/2 Jahren zusammen. Wir haben bis jetzt immer mit Kondom geschlafen und es ist nie etwas passiert. Ich nehme nicht die Pille, da ich es nicht möchte. Ich möchte keine Nebenwirkungen oder meiner Gesundheit schaden und ich finde, das ist auch mein gutes recht das selber entscheiden zu dürfen.

Bereits mehrere male hat mich mein freund darauf angesprochen, ob ich denn nicht die pille nehmen kann und ich meinte dann nur: später oder ich weiss nicht. 

Letzte woche meinte er dann zu mir: mal gucken, wann du endlich mal die pille nimmst, denn ich hab keinen bock mehr und wir sind schon über 2 jahre zusammen und schlafen immer noch mit kondom.

Ich habe dann gemeint, dass es meine entscheidung ist und ich mir das nicht antun möchte mit der pille und sie auch viel teurer als kondome ist und er meinte, dass es auch injektionen gäbe, was ich allerdings auch nicht machen würde.

Er meinte auch, dass er nicht für immer mit kondom schlafen wird. Und, dass kein anderer mann das mitmachen würde. 

Ich würde natürlich auch gerne ohne kondom mit ihm schlafen, es ist aber echt blöd, dass es nichts wirklich sicheres natürliches gibt. Könnt ihr mir weiterhelfen?? Was kann ich tun?

...zur Frage

Pille ausgebrochen, wie lange bis vollständiger Schutz?

Hallo, ich habe letzte Woche eine Pille vergessen einzunehmen und es auch nach der Frist nicht bemerkt, erst am nächsten Tag. Habe sie dann nachgenommen und mich nach einer Stunde übergeben. Dort war ich in der letzten Woche vor der Pause, es war ein Montag und am Mittwoch habe ich die letzte Pille genommen. Meine FA meinte ich soll sie wie gewohnt die letzten Tage weiter nehmen und einfach die Pause machen wie gewohnt. Jetzt ist meine Frage, wie lange dauert es bis ich wieder geschützt bin? Am Donnerstag nehme ich wieder die erste aus dem Blister. Wie viele Tage dauert es dann bis ich wieder voll geschützt bin?

...zur Frage

In der pillenpause geschützt davor 1 Pille vergessen?

Hallo,

Nehme die Pille seit 6 Monaten durch.
In meiner letzten Blister ( die gestern zu ende ging ) hatte ich 1 Pille vergessen einzunehmen, die ich am nächsten Tag aber eingenommen habe.
So nun überlehe ich, ob ich in die Pillenpause gehen soll oder doch lieber wieder die Pille durchnehmen soll?

...zur Frage

Pille nach Pillenpause vergessen -ab wann wieder geschützt?

Hallo!
Ich habe letzten Montag meine letzte Pille genommen und in meinem Kalender es ausversehen auf den Dienstag geschrieben.. jetzt wollte ich gerade die erste Pille nach der Pause nehmen und habe gesehen, dass ich die letzte Pille am Montag genommen habe. Ich habe also jetzt 8 Tage Pause gemacht. Ich habe gelesen, dass ich anscheinend nach 7 Pillen wieder geschützt bin! Stimmt das? Also wäre ich dann nächsten Dienstag wieder geschützt?
Danke für eure Hilfe!!!

...zur Frage

Freund will kein Kondom &' wir hatten ungeschützten Sex?

Ich bin 16 und seit Januar 2016 mit meinem Freund (17) zusammen. Bis Februar 2017 habe ich noch die Pille genommen, diese habe ich allerdings absetzen müssen. Mein Problem ist nun, dass mein Freund kein Kondom benutzen möchte, weshalb wir seit knapp 3 Monaten ungeschützten Sex haben. Ich kann selber nicht glauben, dass ich so dumm bin und mich immer wieder darauf einlasse. Am Dienstag habe ich mit meinem Freund nochmal darüber gesprochen und er ist der Meinung, dass er auch kein Kondom benutzen muss, wenn ich mich weigere die Pille zu nehmen. Außerdem wäre bis jetzt auch alles gut gelaufen und ich soll ihm mal ein bisschen mehr Vertrauen schenken. Sein Ernst?! Das erste Argument kann ich ja noch teilweise (!!) nachvollziehen, aber nur weil bis jetzt alles gut gelaufen ist, heißt es ja noch lange nicht, dass es in 4 Monaten genauso aussieht.

Sex gehört halt in einer Beziehung dazu, aber wenn sich einer weigert zu verhüten, dann ist das auch blöd. Ich weiß mittlerweile nicht mehr, was ich tun soll. Ich liebe meinen Freund, ja &' er ist einer der wichtigsten Menschen auf der Welt für mich, aber dieses Verhalten macht mich wütend und verletzt mich irgendwie auch. Vielleicht kann mir hier ja jemand einen Rat geben, wie ich meinen Freund eventuell zur Vernunft kriegen kann und mir beibringt konstant bei einem "Ohne Kondom geht hier gar nichts &' go away from me!" zu bleiben.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?