Pille am 20 Tag vergessen besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Packungsbeilagen enthalten keine Rezepte, sondern genau die richtige Information im diesem Fall. Kleiner Tipp: Nein, du tust nicht so, als wäre nichts gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frauen, die zu blöd sind, um in die Packungsbeilage zu schauen, sollten keine Pille nehmen. Da steht ALLES drin.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und die Packungsbeilage hast du...ich weiß nicht...dem Hund gegeben?

Da steht drin, wie man bei einem Vergessen in der 3. Einnahmewoche vorgeht. Die sollte man lesen. Bevor man anfängt, ein Medikament zu nehmen.

2 Möglichkieten:

- Man geht sofort in die Einnahmepause, der Tag, an dem man die Pille vergessen hat, ist der erste Pausentag.

- Man nimmt die Pille nach, und lässt die Pause aus, fängt also mit dem nächsten Blister sofort an, wenn der aktuelle alle ist.

In beiden Fällen bleibt der Schutz erhalten und letzteres ist es, was du tun solltest, da du ja die Pille nachgenommen hast undnicht sofort die Pause angefangen hast.

Machst du aber die Pause, nachdem du die Pille nachgenommen hast, solltest du wärend der Pause und bis du danach 7 Pillen fehlerlos genommen hast, zusätzlich verhüten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich mal gelesen hatte, ist es am risikoreichsten, wenn man eine der ersten 8 Pillen vergessen hat, denn die verhindern die Bildung einer Eizelle in der Gebärmutter.

Solange du deine vergessene Pille innerhalb von 12 Stunden der üblichen Einnahmezeit nimmst, sollte nichts passieren, aber natürlich senkt sich der Schutz minimal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
31.08.2016, 09:30

@Maybeast 235: Bitte informiere dich, bevor du hier so einen Unsinn schreibst.

Eizellen "bilden" sich nicht, sie sind bereits bei der Geburt jedes kleinen Mädchens vorhanden. In den Eierstöcken, nicht in der Gebärmutter.

Wenn man vergessene Pillen innerhalb der Toleranzzeit nachnimmt, bleibt der Schutz komplett erhalten und senkt sich nicht ab. Auch nicht minimal.

Aber wenn man die Toleranzzeit überschritten hat, ist das ein Einnahmefehler, und den muss man korrigieren. Wie das geht, steht in der Packungsbeilage und hängt von der Einnahmewoche ab.

Auch ein Fehler in der letzten Einnahmewoche ist "gefährlich" - aber zum Glück ganz leicht zu korrigieren, und dann bleibt der Schutz erhalten.

1

Das Risiko besteht immer, es ist aber schon gegen Ende des Monats, dass du die Pille einmal nicht regelmäßig genommen hast..das ist dann nicht mehr so schlimm. Schlimm ist wenn du sie am Anfang vergisst. Mir ist das auch schon passiert und es ist nichts passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leameising
30.08.2016, 20:53

Auch nicht schlimm wenn ich dann die 20 und 21 an einem Tag genommen habe?

0
Kommentar von schokocrossie91
30.08.2016, 20:58

Falsch. Dein Vorgehensweise kann ganz schnell nach hinten losgehen.

2

Was möchtest Du wissen?