Pille absetzen trotz Endometriose?

4 Antworten

Wenn keine oder nur geringe Schmerzen während des Regelzyklus vorhanden sind und keine weiteren "Bläschen" als im Nabel, würde ich keinen Grund sehen, lebenslang die Pille zu nehmen. Doch das muss der Frauenarzt letztlich mit Dir entscheiden!

hatte Zytologie in der Ausbildung, hab mal kurz meine Unterlagen rausgekramt --> Frauen die mit der Pille verhüten, haben eigentlich ein geringeres Risiko daran zu erkranken, weil die Regelblutung selbst als Auslöser der Endometriose in Frage kommt. Eine regelmäßige (kontrollierte) Blutung, wie man sie mit der Pille hat, hat also einen negativen Effekt auf diese gutartige Vermehrung des Endometriums. Also ein Absetzen der Pille würde im schlimmsten Fall zu einer Verschlechterung/ Ausbreitung führen... Sprich doch noch mal mit deinem Arzt und sag ihm dass du mehr Informationen zu diesem Thema haben möchtest!! Alles Gute wünsche ich Dir!!

Danke für Deine Antwort! Ja ich werde wohl doch mal mit meinem Arzt darüber sprechen. Er wird zwar sowieso sagen, ich solle weiterfahren und nicht absetzen, aber vielleicht wenn ich auf eine Information beharre... Manchmal ist man als "Patient" echt ausgeliefert... Mal schauen ;-)! Auch Dir alles Gute!

0
@Biene82

Sonst noch als kleiner Tipp: Hol dir eine zweite ärztliche Meinung ein!! Habe da schon die verschiedensten Storys gehört, was 2versch. Ärzte zu ein und demselben Befund sagen können ;) vielleicht ist dein Doc ja ein bißchen eingefahren mit seiner ''Bloß-die-Pille-weiternehmen''-Methode. Zu verlieren hast du nichts...

0

lass dir enantone spritzen verschreiben. sind bei endometriose das beste überhaupt. zwar hast du in der zeit wo du die spritzen kriegst wechseljahreartige symptome aber besser so als die ganze blutgeschichte.ich kriege diese seit jahren und bin voll zufrieden.

Danke für Deine Antwort! Werde mich mal schlau machen, was dies genau ist - wird diese Therapie nicht erst eingesetzt, wenn man Schwanger werden möchte?

0
@Biene82

nein im gegenteil. enantone wird eingesetzt bei endometriose. diese trocknet die endometriose aus, da die spritzen verhindern dass sich ein neues ei in deiner gebährmutter bildet, weil dieses die eigentliche nahrung dafür ist ;-)

wärend der endometriosetherapie hast du dann keine monatsblutungen sondern ab und zu hitzeanfälle. dagegen trinke ich rotkleetee

0
@kikkerl

achso, dann könnten also die Spritzen anstelle der Pille eingesetzt werden! Weil eine Pille verhindert ja eigentlich den Eisprung auch! Also im Prinzip künstliche Wechseljahre...! Gut eigentlich wollte ich ohne Pille nur mal "testen" ob ich einen normalen Zyklus haben kann oder eben nicht. Eine solche Therapie mit Enantone würde sich für mich wohl eher empfehlen, nach einer OP (die ich ev. im nächsten Frühjahr in Erwägung ziehen, je nach dem wie es weiter geht...). Danke für Deine Hilfe!

0
@Biene82

genau so ist es:-))))) wünsche dir gute besserung!

0

Kann man trotz endometriose schwanger werden?

Ich habe von meiner Frauenärztin erfahren, dass es 2 Behandlungen gegen endometriose gibt und zwar erstens die, dass die Wechseljahre vorgetäuscht werden und zweitens, dass eine Schwangerschaft vorgetäuscht wird. Dadurch kann man ja einheitlich dann nicht schwanger werden. Ich habe von ihr dann die Pille bekommen, da ich sowieso in meinem Alter keinen Kinderwunsch habe. Eine Bekannte von mir ist 28 und hat auch endometriose und wünscht sich sehnlichst Kinder und auch ich habe mich gefragt, wie es später mit Kindern aussieht. Kann man trotz endometriose schwanger werden und wenn ja wie? Soll man dann einfach die bestehende Behandlung abbrechen ?
Danke schonmal an alle hilfreichen antworten. 😊 :)

...zur Frage

Pille-unbedingt Frauenarzt?

Muss ich vorher unbedingt zum Frauenarzt, wenn ich meine Pille absetzen will? Habs für diesen Monat noch zuende genommen.

...zur Frage

Pille nehmen oder nicht nötig?

Ich habe seit ich 16 bin die Pille 3 Jahre durchgehend genommen. Seit einem Jahr nehme ich sie nicht mehr und nach dem absetzten ging es mir erstaunlich gut, das einzige was ich hatte war haarausfall, der aber schnell wieder behoben war. Nun hat mein Frauenarzt bei einer Blutabnahme einen überschuss an männlichen Hormonen gefunden und mir die Pille verschrieben. Ich wollte mal eure Meinungen hören ob ich die Pille wieder nehmen soll oder das nicht nötig ist? Weil ich bin einfach der Meinung das ich keine Pille brauche weil es mir nach dem absetzen so gut ging und das dann nur unnötige Medikamenten Einnahme wäre... Ich weiß halt auch inwiefern das schlimm ist mit den männlichen hormonen.. denkt ihr das ich die Pille vielleicht einfach für ein halbes jahr nehmen kann und dann wieder absetzen wenn alles normal ist? Oder wäre das dann nicht so gut? Danke für eure antworten und einen schönen abend an alle Frageleser :)

...zur Frage

Pillenwechsel von Maxim zu Visanne?

Ist das ratsam oder können sich Schmerzen wieder verschlimmern oder wieder auftreten. Leide unter Endometriose im Dünndarmbereich und linker Unterbauch. Komme mit der Maxim eigentlich sehr gut zurecht. Muss sie aber selber zahlen. Die Visanne bekäme ich auf Kassenrezept.

Ist das aber nicht eine gewaltige Umstellung? Mein Frauenarzt verschreibt grundsetzlich auf Privatrezept die Pille Maxim. Er sagte er würde die Visanne nicht kennen. Was meint ihr wäre ratsam.?

...zur Frage

Die Pille einnehmen ohne pause , hat jemand Erfahrungen?

Hey Leute ich War beim Frauenarzt. Ich hatte seit 2013 oft Blasenentzündungen und habe dann im Februar 2015 meine Pille dienovel abgesetzt da harnwegsinfektionen eine Nebenwirkung der Pille war. Habe immer noch schmerzen aber Blasenentzüdungen werden keine mehr festgestellt .. es liegt nun anscheinend an meiner Menstruation. Ich habe sehr starke Schmerzen musste mich vor paar tagen deswegen sogar übergeben .. jetzt meinte der Frauenarzt es könnte Endometriose sein und es könnte helfen dass ich eine schwache Pille nehme ..jedoch nicht 3 Wochen mit 1 Woche Pause wo die Menstruation kommen sollte sondern durchgehend also non stop dass man seine Blutung nicht bekommt.. er meinte es könnte helfen die endometriose zurück zu machen sozusagen dass diese verwachsungen weg gehen .. ich wollte einfach fragen ob jemand Erfahrung hat mit der Pille non stop zu nehmen ohne Tage zu bekommen über Monate oder sogar über Jahre und wenn ja wegen was ihr das tut und wie es euch damit geht ?

...zur Frage

Was ist besser, Pille absetzen oder weiternehmen?

Hallo :)

Mein Freund hat vor kurzem Schluss gemacht und ich bin mir unsicher wegen der Pille.

Soll ich die Pille absetzen und eine Pause mit der Einnahme machen oder soll ich sie weiternehmen?

LG eure Sita

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?