Pille absetzen nach 8 Tagen Einnahme?

2 Antworten

Also ich würde wieder zum Frauenarzt gehen. Anscheinend kannst du die Pille QLAIRA nicht ab und genau das sagst du ihr und dann solltest du eine neue bekommen. Ja, du kannst sie absetzen aber dann ist dein Zyklus immer noch nicht regelmäßig. Meine Freundin hatte sowas auch, sie hat die Pille abgesetzt und dann eine neue vom Frauenarzt verschrieben bekommen.

Gute Besserung und schnell zum Frauenarzt.

Die Pille unterdrückt deinen Eisprung und viele Frauen haben einen sehr unregelmässigen Zyklus nach dem Absetzen- von daher weiss ich nicht, ob es die beste Idee ist, um deinen Zyklus wieder regelmässig zu gestalten. Klar, es gibt die Theorie, dass das Absetzen der Pille einen Eisprung auslöst - darauf setzen viele FA. Kann aber auch sein, dass dein Zyklus danach genau so chaotisch weiter geht. Ich würde sie schon absetzen. Du bist natürlich danach nicht geschützt! Ich würde dir zwei Sachen empfehlen, erstens, probier es mal mit Zyklustees. Die sind sanfter für den Körper als die Pille und haben zyklusregulierende Kräuter - das hat bei mir ganz gut geholfen. Das zweite - beobachte deinen Zyklus symptothermal. Das bringt zwar keinen regelmässigen Zyklus, aber ich fand es sehr beruhigend zu wissen, was mein Körper so trieb. Ich konnte immer sehen, okay, jetzt hab ich nen Eisprung, diesen Monat hab ich keinen usw. Ich hab's am Anfang nur zum Beobachten genommen, später dann damit verhütet, mittlerweile ist mein Zyklus auch wieder regelmässig und ich hab mir nen symptothermalen Computer besorgt (cyclotest) - finde ich persönlich stressfreier. Ich verhüte damit jetzt schon seit 4 Jahren und muss sagen, das ist gar kein Vergleich zur Pille! Es geht mir SO viel besser damit. Ich würd's an deiner Stelle mit den Hormonen lassen. Lass deinem Körper etwas Zeit, der Zyklus pendelt sich auch wieder ein, Zyklustees helfen gut, würde es also erstmal damit probieren!

LG

Wann kann ich mit der Pille aufhören?

Wenn ich heute die Pille genommen habe und heute auch Geschlechtsverkehr mit meinem Freund haben werde , kann ich die Pille dann einfach so morgen absetzen? Oder wie lange muss ich Warten? Und wann kann ich überhaupt die absetzen?

...zur Frage

Wie gehe ich nach der Einnahme der Pille danach vor?

Hallo ich bin es mal wieder!!

Ich bin völlig verwirrt..
Ich lese so viel im Internet und beschäftige mich natürlich intensiv damit.

Ich habe heute Abend die EllaOne(Pille danach) genommen und frage mich nun wie ich mit der regulären Pilleneinnahme umgehe. Ich bin mitten in dem Pillen-einnahme-Zyklus von 21 Tagen und hab noch etwas vor mir bevor ich in die 7 tägige Pause rutsche.. Wie gehe ich vor ? Pille absetzen oder weiternehmen? Jeder sagt was anderes.

...zur Frage

Einnahmebeginn Pille Qlaira, Nebenwirkungen?

Hey, ich habe von meinem Arzt die Pille Qlaira verschrieben bekommen, da ich nun schon 3 versch. Pillen und den NuvaRing versucht hatte und ständig unter Stimmungsschwankungen litt. Nun meinte mein Arzt ich solle ein Monat abwarten und dann mit der Qlaira beginnen. Aber nun leide ich ständig unter der Angst es könnte was "passiert" sein und möchte nun wissen ob ich nun sofort, obwohl ich nicht meine Periode habe mit der Einnahme beginnen kann? Natürlich würde ich in den ersten Tagen zusätzlich verhütrn. Außerdem habe ich ausgerechnet, dass wenn ich heute beginnen würde ich meine Periode nicht im Urlaub bekommen würde. Deshalb die Frage, würde das gehen? Und außerdem noch, hat jemand erfahrungen mit der Qlaira, habt ihr unter Stimmungsschwankungen und Libidoverlust gelitten?

...zur Frage

Pille mitten im Zyklus absetzen möglich?

Ich würde gerne auf der Stelle die Pille absetzen, da ich die Nebenwirkungen einfach nicht mehr aushalte. Allerdings habe ich noch 2 Wochen bis zur Pillenpause, wäre es sehr schlimm, wenn ich sie ab morgen nicht mehr nehme? Bringe ich damit meinen ganzen Zyklus durcheinander?

...zur Frage

Nebenwirkung nach Anti Baby Pille absetzen?

Hallo, ich nehme seit 2.5 Wochen keine Pille mehr. Bereits 2 Tage ohne Einnahme ging es mir schlecht. Ich habe gedacht ich brüte einen infekt aus schlapp,müde,starke Kopfschmerzen,gliederschmerzen,Hitzewellen,kloßgefühl.lediglich den haarausfall habe ich auf die nicht mehr vorhandene Pille geschoben. Nachdem ich 4 Tage nun krank geschrieben war,da es mir so schlecht ging das ich mich kaum auf die Beine halten können, nur liegen in der freizeit,appetitlos,allgemeines krankheitsgefühl,nachtschweiss,heisse schübe, erhöhte temperatur wurde beim Hausarzt Blut angenommen,es war alles in Ordnung nicht eine Sache ist erhöht und somit auch kein infekt da. Ich komme mir total blöd vor. Meine Frauenärztin sagte im dezember noch, dass beim pille absetzen keine Nebenwirkungen,bis auf ein erst unregelmäßiger Zyklus sein kann. Nun bin ich komplett von der Rolle. Die Praxis befindet sich gerade im Urlaub. Ist das alles hormonell und wie lang dauert das??? Kann man dagegen was machen??? Danke für eure antworten. Liebe grüße Marleen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?