Pille absetzen, Arzt informieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du musst den arzt nicht darüber informieren, dag es ihm aber bei der nächsten untersuchung, dass du die pille jetzt nicht mehr nimmt und sprich dann mit ihm, ob für dich auch eine verhütungsmethode ohne hormone in frage kommt.

Gehe am Besten zum Arzt, erzähle ihmd avon und lasse dich beraten ob es da nicht eine Pille gibt die geeigneter für dich wäre...

Genau, viele Frauenärzte werden dir die zweite, dritte udn vierte Pillensorte abdrehen bis sie zugeben dass es doch von der Pilel kommen könnte. 40% der Pillennutzerinnen bekommen reversible oder irreversible Schäden an ihrer schilddrüse, die all deien Symptome erklären würden.

Mir gin es damals auch so..ich habe als ich es realisierte die Pilel selber abgesetzt und beglückwünsche mich heute noch dazu. Es ist deine Körper. Die Pilel kann einne gesunden Körper krank machen. Was nutzt eine Pille wenn du gar keine Libido mehr hast? Laß beim Hausarzt oder gleich beim Endokrinologen die Schilddrüse kontrollieren(nach dem winter ist es effekltiver). Substituiere jetzt Vitamin D, als Antidepressivum udn geh viel in die sonne. Pflücke Brennesselsamen und koche davon Tee oder mache es getrocknet auch dein Essen. Iß viel scharf udn salzig udn trinke viel Wasser. Cayennepfeffer oder gar espresso mit cayennepfeffer peppen dich.

Ein Glas Sekt wenn du deinen Freund triffst...vielleicht kjappt dann wieder mit der Libido.

Was möchtest Du wissen?