Pille absetzen, aber Angst vor Schmerzen während Periode?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte die Pille mit 13 wegen Periodenschmerzen bekommen. Nach über 10 Jahren habe ich sie wegen Nebenwirkungen abgesetzt. Ich hatte auch Angst wegen den Schmerzen, aber meine Periode ist mittlerweile echt harmlos. Hat sich wohl mit der Zeit einfach gegeben. Das die lange zeit mit der Pille die Periode verharmlost hat bezweifle ich stark :D Bei vielen gibt sich das im Laufe der Pubertät.

Ohne die ganzen hormone fühle ich mich sehr viel besser und "mehr wie ich". Keine Schlafstörungen, keine Migräne mit Aura, nicht dauernd krank, keine Depressionen etc.

Was du noch gegen starke Periodenkrämpfe tun kannst ist auf die Ernährung achten. Nährstoffmangel kann eine schmerzhafte Periode verursachen.

Ich habe die Pille jetzt nicht abgesetzt, sondern nehme sie noch. Aber ich habe, wenn ich Unterleibschmerzen wärhend der Periode habe, immer relativ starke. Meine Frauenärztin hat mir allerdings keine andere Pille empfohlen, sondern andere Tabletten, die sehr gut tatsächlich bei Unterleibschmerzen helfen. Vllt kannst du über so etwas nachdenken, wenn du die Pille abgesetzt hast.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich nach Absetzen der Pille wieder sehr starke und sehr heftige Blutungen bekommen habe. Ich nahm die Pille insgesamt 15 Jahre, immer wieder mit Unterbrechungen Zwecks Kinderwunsch und Schwangerschaften. Nun nehme ich schon über 4 Jahre kein hormonelles Verhütungsmittel und muss halt diese extremen Blutungen (muss mir Nachts mehrere Wecker stellen um nicht auszulaufen) und leider auch starke Schmerzen ertragen. Ich schmeiß mir dann halt ne ibo rein wenn es gar nicht anders geht. Ist meiner Meinung nach immer noch besser als sein Körper dauerhaft mit Hormonen voll zu stopfen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn du sie nicht einfach absetzt kannst du nicht wissen, ob du dann Schmerzen hast oder nicht. Ich würde es einfach machen und wenn es wirklich nicht geht und du wieder extreme Schmerzen haben solltest kannst du ja zu Not wieder anfangen die Pille zu nehmen.

Wenn du mit deiner Ärztin schon gesprochen hast sehe ich da keine großen Probleme.

Aber da am besten nicht die erste Periode als Vergleich nehmen, sondern die zweite. Die erste fällt bei manchen nach dem absetzen ziemlich schmerzhaft aus, die nachfolgenden nicht mehr.

0

Unterleibsschmerzen kann man durch mentaltraining und Yoga verbessern.

Alles im leben hängt miteinander zusammen.

So auch Schmerzen.

Wenn man etwas zu schwer nimmt im leben wirkt sich das

Was möchtest Du wissen?