Pille abgesetzt..wo bleibt die Lust?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das mit der Lust hat mit einiger Sicherheit nichts mehr mit der Pille zu tun. Die Hormone der Pille sind ja wenige Tage nach Absetzen aus dem Körper verschwunden.

Aber da sie seit dem Absetzen der Pille keine Blutungen mehr hatte (und vermutlich nicht schwanger ist?) würde ich mal einen Besuch bei der Frauenärztin empfehlen.

Das kann bis zu 8 Monate dauern.

Wegen der Unlust...ich würde wirklich einen Homöopathen mal aufsuchen oder eine Naturheilpraktikerin...es wirkt nicht bei jedem, aber manchmal gibt es da echt erstaunliche Ergebnisse. Im Übrigen sollte sie ihre Hormone checken lassen...auch ein Ungleichgewicht da kann dazu führen.

Und lass dich nicht von bestimmten Usern hier ärgern, von wegen Pille zerstört ihren Körper...sie ist eine erwachsene Frau und entscheidet das noch immer selbst. So ein Quark...der hat dringendere Probleme um die er sich selbst kümmern sollte !

Kommentar von sportfreakalex
30.05.2016, 08:00

Vielen dank.... naja wenn das so weiter geht wird sie so oder so mal zum Frauenarzt gehen müssen. Ist halt komisch weil sie nach 2-3 Wochen vor Lust sprüht und unbedingt sex will aber wir hätten gern öfter aber zwingen will ich sie nicht das haben wir schon oft besprochen. 

0

Sowas kann leider eine ganze Weile dauern. 

Der Zyklus muss sich ja auch erst mal wieder richtig einspielen und je länger die letzte Pilleneinnahme zurückliegt und der Körper sich von dem Eingriff erholt, desto mehr wird auch die Libido zurückkehren.

Es kann aber auch sein, dass es nie wieder gänzlich wie früher wird (http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/verhuetung-zerstoert-die-pille-weibliche-libido-auf-dauer-a-358222.html).

Habt Geduld, da tut sich bestimmt noch einiges, es sind ja auch erst vier Monate vergangen.

Alles Gute!

Kommentar von sportfreakalex
30.05.2016, 10:23

Hab so ziemlich alle foren schon durchforstet ;) kenn auch diese beiträge von Spiegel und auch die untersuchungen von goldstein bereits die mir schon etwas angst gemacht haben.

ja bei den meisten foren geben ja frauen an ihre libido bereits nach ein paar wochen schon wieder zurückbekommen haben und die die auch nach mehreren monaten nichts gespürt haben mussten mal den arzt aufsuchen.

Waren halt über 10 jahre und da hast du vl reicht dass sich das noch etwas ziehen kann.

danke schon mal

0

Der Grund für die mangelnde sexuelle Lust liegt nicht in der Pille. Es hat möglicherweise andere Gründe. Sie sollte sich psychologische Hilfe suchen. Es können Schlüsselerlebnisse vor langer Zeit vorgelegen haben die sich bis heute auswirken. Andererseits kann es auch sein, dass nach einer langen Beziehung die Lust auf den eigenen Partner gering geworden ist weil der langjährige sexuelle Alltag keine Begeisterung mehr auslöst.

Kommentar von sportfreakalex
30.05.2016, 07:48

Alles schon hinter uns... waren schon bei Paartherapie. Leider 1000€ ohne Erfolg.

0

Ich  glaube kaum, dass sie Lust auf dich bekommt nu weil sie die Pille nicht nimmt. Wieso hätte sie eine Pille genommen,die ihr die Lust nimmt? Vielleicht rennt es bei euch einfach nicht mehr?

Naja wenn sie "schon immer" wenig Lust hatte so wird da auch das Absetzen der Pille nicht viel richten können.

Es gibt viele Mittelchen aus der Naturheilkunde die angeblich helfen sollen. Ob das wirklich was bringt kann aber keiner vorhersagen.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von sportfreakalex
30.05.2016, 07:49

Sie hats nie anders kennengelernt das ist das Problem. Seit beginn mit Pille. Kannst da was empfehlen? 

0

Was möchtest Du wissen?