Pille abgesetzt, Nachwirkungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das liegt an der hormonellen Umstellung. Deinem Körper hast du die Hormone der Pille entzogen, jetzt muss er selbst erst wieder "lernen", selbst den eigenen Hormonprozess wieder in Gang zu bringen. Und das kann dauern.

Bis dahin geht es leider oft bei vielen Frauen drunter und drüber - wie auch bei dir. Alle Symptome, die du genannt hast, sind sehr typisch für die Nachwirkungen der Pille nach dem Absetzen.

Meist legt sich das alles aber auch wieder, Regelbeschwerden werden geringer und auch dein Zyklus wird wieder regelmäßig. Das kann allerdings einige Monate dauern. Ich würde dir daher mal den Zykluszaubertee empfehlen.

Das ist ein Zyklustee, sorgt dafür, dass dein Hormonhaushalt schneller ausgeglichen wird und auch diese Post-Pill-Nachwirkungen schneller nachlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Körper ist hormonell durch das absetzen der Pille jetzt durcheinander, dass kann so ca. ein Jahr halten.
Die Periodenschmerzen können natürlich stärker werden.
In den meisten Fällen Fällen bekommt man auch fettige Haut und Pickel.
Bei dem Stuhlgang denke ich eher an andere Ursachen (Prüfungsangst, Magen-Darm, was falsches gegessen).
Die Stimmungsschwankunkungen sind auch vollkommen normal^^
Laut Beobachtungen meines Freundes fallen die (zumindest bei mir) zwar heftiger aus als mit Pille, verschwinden aber auch schneller wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bakic
03.03.2017, 21:53

Ok, vielen Dank für die Antwort! Echt nett

0

Was möchtest Du wissen?