Pille 9 Stunden zu früh, was tun?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Am besten nimmt man in solchen Fällen einfach noch einmal zur gewohnten Zeit eine weitere Pille ein. Solch eine seltene Doppeleinnahme ist völlig unbedenklich und Du bleibst im gewohnten Rhythmus.
  • Du solltest eigentlich einen Blister für Ersatzpillen haben, aus denen Dusolche Doppeleinnahmen entnehmen kannst. Das braucht man ja immer mal, z.b. auch nach Erbrechen oder um mal die Pause um ein paar Tage zu verschieben.
  • Du kannst aber auch diesen Zyklus um einen Tag verkürzen. 20+7 ist genauso sicher wie 21+7. Nimm dann einfach die letzte Pille aus dem Blister, damit die Tagesbezeichnungen bis dahin passen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Betzy3

Der Zeitraum zwischen der Einnahme zweier Pillen darf 36 Stunden nie überschreiten und du gehst dann einfach um einen Tag früher in die Pillenpause. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7 Tage dauert. Am achten Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein Problem, du nimmst die anderen Pillen einfach weiter wie bisher. Du musst weder früher in die Pause gehen noch die Einnahmezeit der Pille verändern...

Zwischen 2 Pillen dürfen maximal 36 Stunden liegen, d.h. die nächste kannst du bis übermorgen früh um 9 Uhr einnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nimmst deine Pille morgen um die gewohnte Zeit ein und machst dann einen Tag früher Pause und beendest die Pause auch einen Tag früher als sonst, also es dürfen nicht mehr als 7 Tage sein.

Liebe grüße Luna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
em1990 20.03.2013, 22:38

Aber warum denn? Zwischen 2 Pillen dürfen doch 36 Stunden liegen, d.h. sie muss morgen garkeine nehmen, sondern erst wieder Freitag früh um 6 Uhr, das reicht doch völlig aus um den Schutz beizubehalten...

So erspart sie sich den Stress wegen der verfrühten Pause.

0
Luna1095 20.03.2013, 22:41
@em1990

Schon, aber dann kommt sie mit der Uhrzeit nur unnötig durcheinander und vergisst dann womöglich eine und das wollte ich ersparen.. einfacher wäre es (finde ich zumindest) wenn sie diese einfach vergisst und normal weiter macht.. Wäre mir zu umständlich.. :P

0
em1990 20.03.2013, 22:46
@Luna1095

aber dann kommt sie mit der Uhrzeit nur unnötig durcheinander

Verstehe ich nicht... Sie nimmt die Pille doch normalerweise um 6 Uhr, das kann sie doch weiterhin machen, wo soll sie da durcheinander kommen?

Klar, man kann es auf beide Arten angehen, mir wäre die vorgezogene Pause allerdings nicht so lieb (verschobene Blutung etc.)

0
Luna1095 20.03.2013, 22:48
@em1990

Ich peil das ganze grad nicht so.. bin nich zu 100% bei der Sache .. wenn sie die Pille um spätestens 6 noch nehmen kann und dennoch im rahmen ist okay..

Sie kann das machen wie sie will.. wäre nur meine Empfehlung.. wäre für mich eifnacher.. denke ich .. hatte sowas noch nicht :D

Lg

0
em1990 20.03.2013, 22:54
@Luna1095

Haha, gut das ich den Mist nicht mehr schlucke ;-) Eine Sorge weniger :D

0
Luna1095 20.03.2013, 23:01
@em1990

Joa .. stimmt schon.. alles kompliziert.:D

0

Was möchtest Du wissen?