Pille 43 Tage nehmen?

5 Antworten

Ja kannst Du , Schutz ist da, aber die Tage können durcheinandergeraten, weil Du Deinen Hormonhaushalt durcheinandergebracht hast. Kann also etwas länger dauern bis die Abbruchblutung kommt!

Natürlich kommt die Blutung einen Tag später, wenn man einen Tag länger die Pille nimmt. Das ist ja in diesem Fall genau so gewollt.

Man bringt den Hormonhaushalt nicht "durcheinander", wenn man den Einnahmezyklus verändert. Die Hormone kommen in diesem Fall aus der Pille, also bestimmt man selbst über den Hormonhaushalt.

Man kann die Pause verkürzen, verschieben oder ganz weglassen, alles kein Problem. Man kann die Pille zwei, drei, vier oder noch mehr Wochen (fast beliebig viele) hintereinander nehmen, auch kein Problem. Auch dreieinhalb Wochen oder fünf Wochen und zwei Tage sind OK. Der Rhythmus "drei Wochen Pille, eine Woche Pause" ist eine reine Konvention, weil man früher dachte, Frauen wollen alle vier Wochen bluten.

Hauptsache, man nimmt nicht weniger als 14 Tage hintereinander die Pille (sonst ist man in der darauffolgenden Pause nicht geschützt) und man macht die Pause nicht länger als 7 Tage.

Alles andere liegt ganz im Ermessen der Verwenderin.

PS: Das gilt natürlich alles nur für normale kombinierte Einphasenpillen.

3
@Pangaea

Das wäre schön, wenn es immer so funktionieren würde und keine Probleme auftreten würden.

0

Da muss ich Pangaea aber recht geben ;)

0

Hallo Niiiickcheen

Auch wenn du statt 42 Tagen die Pille 43 Tage nimmst bleibt dein Schutz erhalten. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7 Tage dauert. Am achten Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Aber ja, natürlich kannst du das machen. Es gibt viele Frauen, die immer drei Packungen hintereinander nehmen und nur viermal im Jahr Pause machen.

Wichtig ist nur, dass du die Pause nicht länger als 7 Tage machst.

Sicherheit der Pille Maxim beim einmaligen Durchnehmen

Liebe Community, seit fast 4 Monaten nehme ich die Einphasenpille Maxim. Habe noch nie vergessen sie einzunehmen etc. Da ich meine Tage um einen Monat verschieben wollte, habe ich nach dem letzten aufgebrauchten Blister keine 7-tägige Pause gemacht, sondern sie einfach weitergekommen. Ich habe vor, dies bis zum Ende des neu angefangenen Blisters zu machen, d.h. erst nach dem jetzigen "neuen" Blister eine Pause zu machen. Laut Maxim ist das möglich, aber bin ich beim Durchnehmen dieser Pille auch noch geschützt? Verhüte nur mit der Pille, bin 15. Und stimmt es dass beim Durchnehmen der Pille der Schutz sogar noch höher ist als sonst?

...zur Frage

Pause bei der Pille?

Hallo, ich habe meine Pille (Maxim) jetzt drei Monate durchgenommen und befinde mich jetzt eine Woche im vierten Blister. Kann ich den Blister auch jetzt unterbrechen, die 7-tägige Pause einlegen und danach wie gewohnt den Blister zu ende nehmen und danach einen neuen nehmen?

...zur Frage

Pille in der dritten Woche vergessen, Pille danach genommen, zusätzlich verhüten?

Hallo, ich nehme seit 4 Jahren die Pille Maxim und mir ist zum ersten mal ein Missgeschick passiert. Ich wollte 2 Blister durchnehmen, die 37. Pille habe ich noch korrekt genommen. Bei der 38 bin ich mir nicht sicher, ob ich sie genommen habe ( habe die Einnahme auch nicht nachgeholt), wollte dann einfach den 3. Blister hinterher nehmen, sodass ich 63 Pillen genommen hätte. jetzt habe ich gestern beim aufräumen eine Pille neben meinem Bett gefunden. Da ich Angst hatte jetzt 2 Pillen vergessen zu haben, habe ich mir die Pille danach geholt, da ich Donnerstagnacht GV hatte. Meine Frage wäre jetzt, ob ich den 3. Blister trotzdem nehmen muss oder ob ich nur noch die 2 letzten Pillen nehmen soll um das 2. blister fertigzustellen? Und wie sieht es mit weiterer Verhütung aus ? Mein Arzt hatte in dies Zusammenhang nichts gesagt, nur dass ich meine Pille weiter normal nehmen soll. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit , dass ich jetzt schwanger werden würde, wenn ich nicht verhüten würde ? Wenn ich normal meine Tage bekomme, nachdem ich die 2 Pillen genommen habe und normal Pause gemacht habe, bin ich dann für den nächsten Zyklus ganz normal geschützt wenn ich die Pille wieder normal nehme ?

...zur Frage

Pille 11 Tage länger durchnehmen geht das?

Also die sache ist die ich würde gerne die pille 11 tage länger nehmen. bei mir sind vom letzen monat noch 11 stück übrig und ich nehm die pille wieder seit dem 1.sep also quasi würde meine pillenpause am 21. sep wieder anfangen.jetzt fahre ich aber am 30 sep zu meinem freund und da müsste ich normal meine tage haben, das ich aber verhindern will jetzt halt eben meine frage kann ich sie länger nehmen also 32 tage nehmen und trotzdem geschützt sein ?! ps ich nehme die belissima ...

...zur Frage

Falsche Pillenmarke mitten im Zyklus?

Hallo. Ich nehme eigentlich die Pille Belara aber wollte jetzt auf die Maxim umsteigen. Ich war am letzten Tag meines Zyklus mit der Belara, hätte also am Freitag noch eine Belara Pille gehabt, habe jedoch die Freitagspille von der Maxim eingenommen. Freitag Nacht hatte ich Geschlechtsverkehr. Die Pillen sind gleich dosiert haben aber einen unterschiedlichen Wirkstoff. Wie soll ich jetzt damit umgehen? Ich habe noch eine Pille aus dem Belara Blister, soll ich die einfach ignorieren und normal mit Maxim weitermachen? Bin ich trotzdem geschützt?

...zur Frage

Verhütungsschutz der Pille nach Durchnahme zweier Blister in der Pillenpause gewährleistet?

Hallo, ich habe die Pille (ich nehme die Maxim) jetzt zwei Blister (42 Tage) durchgenommen. Heute ist der erste Tag der Pillenpause, ist der Verhütungsschutz in der Pillenpause auch gewährleistet? Und wenn ich heute ungeschützten Sex hatte, soll ich die Pille noch ein drittes Blister nach nehmen? (Ich nehme sie normalerweise morgens aber könnte sie noch nach nehmen)

Bitte dringend um Hilfe, habe in der Packungsbeilage keine Informationen gefunden!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?