Pille 3. Woche vergessen, GV, Schwanger?!?

4 Antworten

Hallo,

Hatte den einen Abend ungeschützten GV

Du nimmst doch die Pille. Die Pille ist ein Verhütungsmittel, welches vor einer Schwangerschaft schützt/schützen soll, ergo war der Geschlechtsverkehr nicht ungeschützt.

und leider am nächsten morgen vergessen die Pille pünktlich zu nehmen (hab sie 4h später genommen).

Riskiere doch bitte mal einen Blick in die Packungsbeilage deiner Pille, das scheinst du ja bisher nicht getan zu haben - leider.

Dem dritten Abschnitt deiner Packungsbeilage kannst du entnehmen, dass du einen Intervall von mindestens zwölf Stunden hast, das heißt, du kannst die Pille um bis zu zwölf, bei manchen Pillen sogar 24 Stunden später nehmen, ohne dass der Schutz beeinträchtigt ist.

Du hast die Pille lediglich vier Stunden später eingenommen, hast also nichts zu befürchten.

Jetzt wär seit drei Tagen meine Periode fällig aber sie kommt nicht.

Unter Einnahme der Pille hast du keine Periode, sondern eine Hormonentzugsblutung. Diese Hormonentzugsblutung kann jederzeit früher/später eintreten oder auch ganz ausbleiben und sagt nichts über eine eventuelle Schwangerschaft aus.

Nun hab ich gelesen ich hätte entweder gleich mit dem nächsten blister anfangen müssen ohne Pause zu machen oder ich hätte sofort in die Pause gehen müssen.

Das wäre nur der Fall, wenn du den Intervall überschritten hättest, was du aber nicht getan hast.

Was soll ich jetzt machen?

Die Pille wie gewohnt weiternehmen.

Liebe Grüße

Ungeschützten GV hat man NIE bei Pilleneinnahme. Und 4 Stunden später einnehmen ist nicht schlimm, solange Du in der Nachnehmzeit liegst (Beipackzettel).

Die Abbruchblutung sagt nichts über eine Schwangerschaft aus und sie kann stark oder schwach sein oder auch ganz ausfallen.

Mach einfach die normale Pause. 

Hallo Letters4help

Wenn  man  die  Pille  vergisst  und  innerhalb  der  empfohlenen  12  Stunden  nachnimmt  (vorausgesetzt es  steht  im  Beipackzettel  dass  man  eine  vergessene  Pille  innerhalb  von  12  Stunden  nachnehmen  kann)  dann  ist  man  weiterhin  geschützt.  Hat  man  sie  nicht  innerhalb  der  12  Stunden  nachgenommen dann  kommt  es  darauf  an  in  welcher  Woche  der  Einnahme  man  ist:

Wenn die 4 Stunden über der empfohlenen Nachnahmezeit waren dann besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft weil du nicht richtig reagiert hast. Dann kann dir nur noch ein Schwangerschaftstest Sicherheit geben. Bei  einem  Bluttest  ist  frühestens   9  Tage  nach  der  Empfängnis  ein  sicheres  Ergebnis   möglich.  Mit  einem  Teststreifen  bekommt   man  nach  14-19  Tagen  ein  Ergebnis.  

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im  Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Dazu ein sehr guter Rat von Pangaea, Community-Experte für Pille

 „Streich dir diese Stelle am Rand  an, damit du sie schnell findest, wenn du sie  mal brauchst!“

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy  speichern.  Man kann auch die Packung neben  die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen  oder neben die Zahnbürste legen.

 Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Du solltest dir die packungsbeilage durchlesen denn du hast bei den meisten 12 h zeit sie einzunehmen. Bitte begolge das was in dem zettel steht

Was möchtest Du wissen?