pille 3 monate durchnehmen? ist es sehr schlecht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

da gehen die meinungen immernoch auseinander.

viele Frauenätzte unterstützen den Langzeitzyklus (bis zu 6 Monate durchnehmen). Bei der Tendenz zu Wassereinlagerungen ist das aber nicht so gut.

generell ist es nicht schädlich, sondern die 7 tage Pause und die abbruchblutung wurde nur "eingebaut" um den Frauen das Gefühl zu geben, dass es doch nicht soo künstlich ist und die meisten Frauen doch lieber eine Blutung haben. Die sagt aber nichts aus und ist ja nicht natürlich.

Gerade bei starken Schmerzen oder Migränenanfällen wird oftmals sogar von Frauenärzten zum Langzeitzyklus geraten. die Abbruchblutung hat keinen biologischen Sinn und deswegen kann man bei Schmerzen auch gut und gerne auf die Pause verzichten.

Ob das für DICH gut ist, sollte der Frauenarzt sagen. wie gesagt, bei manchen Pillen tendieren manche Frauen zu Wassereinlagerungen.

Lass dich einfach untersuchen und frag deinen Frauenarzt.

frag doch deine frauenärztin ob des schädlich ist ? :)

Was möchtest Du wissen?