Pille 2 mal vergessen -> nach 7 Tagen wieder geschützt?

4 Antworten

Hallo TinaToe

Nach 7 Tagen ununterbrochener Einnahme tritt der Schutz wieder ein.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Wenn du mehrere Pillen vergisst, ist der Empfängnisschutz nicht mehr sicher gegeben. Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist umso höher, je mehr Tabletten Sie vergessen haben und je näher dies zeitlich an der vorausgegangenen einnahmefreien Pause liegt.

Bis zum Auftreten der nächsten üblichen Entzugsblutung sollte zusätzlich eine Barrieremethode zur Empfängnisverhütung (z. B. Kondom) angewendet werden.

Liebe grüße Luna

Ja es stimmt, dass der Schutz nach 7 Pillen wieder gegeben ist. Solange also zusätzlich verhüten. Denk dran, dass du mindestens 14 Pillen am Stück genommen haben musst, um geschützt in die Pause gegen zu können.

nein, du musst den gesamten zyklus abwarten, erst im nächsten bist du wieder sicher, da du in der ersten woche den fehler gemacht hast

Das ist so totaler schwachsinn.. wenn man in der ersten Woche ein fehler macht muss man nur 7 Tage zusätzlich verhüten..! also damit hat es sicher nichts zu tun

Liebe grüße Luna

1

Was möchtest Du wissen?