Pille 16 Stunden zu spät eingenommen. Besteht die Gefahr einer Schwangerschaft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh sofort in eine Apotheke und kauf dir die "Pille danach - und zwar die PiDaNa, nicht die EllaOne.

Die PiDaNa ist bis zu 72 h nach dem ungeschützten GV noch wirksam, geht also heute noch - und sie wird die Wirkung deiner normalen Pille eher unterstützen als stören. Die EllaOne hebt die Wirkung der normalen Pille auf, die ist nur ratsam, wenn man nicht die Pille nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Du hast die Pille vergessen in der ersten Einnahmewoche, da ist die Gefahr einer Schwangerschaft am höchsten. Du solltest dich, um sicher zu gehen, um eine Pille danach kümmern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hättest du die Packungsbeilage gelesen wie jede verantwortungsbewusste Pillenanwenderin, hättest du gar keine Zeit verschwendet und gleich die nötige Pille Fachschaft besorgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, die Pille gewährleistet auch dann noch Schutz, wenn sie mal vergessen wurde pünktlich zu nehmen, solange das nicht zu oft hintereinander geschieht - Aussage meines Frauenarztes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aushilfsbuddha
15.12.2015, 12:07

Das ist nicht korrekt. 

In der dritten Einnahmewoche mag das sein, aber in der 1. Woche ist das nicht der Fall. Der Schutz muss erst aufgebaut werden, und das geschieht durch 14 Tage fehlerfreie Einnahme. Das ist bei der Fragestellerin nicht der Fall, da sie sich gerade in Woche 1 befindet und kurz vorher ihre Pause hatte. Da ist kein Schutz. 

0
Kommentar von schokocrossie91
15.12.2015, 12:22

Dein Arzt hat Unrecht. Niemand kennt ein Produkt besser als der Hersteller und der gibt eindeutig an, dass ein Fehler in Woche eins zu Schutzverlust führt. Den Arzt solltest du wechseln und dich zusätzlich bilden, was deine Verhütung angeht.

1

Was möchtest Du wissen?