Pille 15 Minuten zu spät eingenommen.Bin ich immer noch geschützt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo BellaHellobla

Jede Pille kann man bis zu 3 Stunden später nehmen ohne den Schutz zu verlieren.

Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am  Wochenende  einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Danke für den Stern

0

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Die Einnahme der Tabletten sollte jeden Tag etwa zur gleichen Zeit (damit ist eine Tageszeit gemeint; z.B. nach dem Aufstehen oder abends) erfolgen. Hast du das mal vergessen, kannst du eine Mikropille in der Regel innerhalb von 12 Stunden ohne Schutzverlust nachnehmen.

Selbst eine Minipille, bei der es sehr auf eine genaue Einnahme ankommt, hat eine Toleranz von 3 Stunden.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und einen Einnahmefehler richtig korrigierst.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen und du bist durchgehend geschützt.

Alles Gute für dich!

Und die Packungsbeilage deiner Pille hast du bisher noch nie gelesen? Dann wird es aber mal höchste Zeit, denn sie enthält außer der Antwort auf deine Frage noch viele andere wichtige Informationen, die du als Pillenanwenderin unbedingt kennen solltest!

du kannst die Pille bis zu 12 std nachholen du bist absolut geschützt :)

(steht auch meist auf der Packungsbeilage drauf, gilt auch für die Minipille & zusätzlich kannst du den Arzt oder Apotheker fragen)

0

Plus/Minus 2 Stunden spielen aber keine Rolle, also alles gut.

Wie alt bist Du?

Ja, bist du!

Was möchtest Du wissen?