Pille 11 Stunden später eingenommen in 1. Woche + Schmierblutung + Ziehen im Unterleib - Schwangerschaftsrisiko?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Innerhalb dieser 12 Stunden musst du dir wirklich, wirklich keine Gedanken machen. Diese 12 Stunden sind so bemessen, dass man es innerhalb der zeit definitiv garantieren kann. Natürlich kann auch mal die Pille versagen. Aber dieses Risiko ist durch dein Einnahmeverhalten jetzt nicht höher als sonst. 

Und leider sind wir alle keine Hellseher. Wenn es dich beruhigt, kannst du 18 tage nach dem GV einen Schwangerschaftstest aus der Drogerie machen und deine Ärztin ist ja auch noch da. Ändern kann man jetzt sowieso nichts mehr.

Die Schmierblutungen und Schmerzen können auch vom Stress, den du dir machst oder dem Wetter kommen... Oder eben von deiner Angst. Ich kenn das. ich bin beim Thema Schwangerschaft selbst Panikkandidatin.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von swissss
18.03.2016, 23:02

du bist ja cleverer als ihre Frauenärztin, und die hat den Schleim gesehen

0
Kommentar von BellaLion10
18.03.2016, 23:11

Hey!

Vielen vielen Dank für deine Antwort :) Das hat mich sehr beruhigt. Den Plan mit dem Test, hatte ich auch.. einfach um mir noch mehr Sicherheit einzuholen.
In der Tat habe ich zur Zeit viel "emotionalen" Stress und habe dazu meine Ernährung umgestellt und wieder mit dem Sport begonnen.. hatte in meiner Panik gar nicht mehr dran gedacht, dass Stress da auch ein großer Faktor ist :D

0

Du warst im Rahmen der 12-Stunden-Frist. Also solltest Du nicht schwanger sein.

Vlt. sind das auch Nebenwirkungen Deiner Pille.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BellaLion10
18.03.2016, 23:11

Vielen Dank :)!

0

Was möchtest Du wissen?