Pille- verschiedene Firmen aber angeblich gleicher Inhalt

3 Antworten

Sowas gibts immer dann, wenn ein Patent abläuft. Das sind Generika, alle sind gleich nur halt von anderen Herstellern. In deinem Fall sind das die Ministon, Asumate, Estelle, Miranova, Leios usw... Also kein Grund zur Sorge, es ist immer die Gleiche Pille, nur der Name ist anders.

Das hört sich ja schonmal gut an! Danke! Ich war mir nur unsicher weil ja jede Pille eigentlich unterschiedliche Nebenwirkungen hat und der Körper auf jede anders reagiert. Aber wenn das gleiche drin is, sollte das ja eigentlich nicht eintreten oder?

Die Pillen haben eigentlich alle in etwa die gleichen möglichen Nebenwirkungen - nur die Frauen reagieren halt anders auf die verschiedenen Hormonzusammensetzungen. Da Du aber immer die gleiche Pille bekommen hast, nur eben mit anderem Namen und von anderen Herstellern, hast Du da nichts zu befürchten.

Grüße!

0

Hallo,

Deine FÄ hat völlig Recht - die Pillen sind alle gleich, nur eben von verschiedenen Herstellern. Es sind alles Generika. Kein Problem also. Wichtig ist nur die richtige Dosierung - die scheinst Du aber zu haben, alles die niedrige mit 20.

Mach es ruhig so - Deine FÄ hat ihre Sache gut gemacht.

Grüße!

Was möchtest Du wissen?