pilca enthaarungscreme...auch ohne spachtel?...

4 Antworten

Klar warum nicht? Das einreiben könntest du auch mit der Hand machen, danach aber gründlich abwaschen. Und danach könntest du ja den Schwamm nehmen, Tuch oder sonst was. Warum sollte es denn nicht gehn? o_O' Ich würde dir aber abraten von dem zeug, wenn du empfindliche Haut hast. ;-)

Am Besten Du nimmst das nicht wenn Du so empfindliche Haut hast!Ich hab relativ normale Haut und bei mir sind schon Reizungen aufgetreten durch die Chemie in dem Zeug!

also ich trag das immer mit den handflächen auf und wasche danach gründlich die hände... und das nun seit jahren

7

Ich glaube es ging mehr ums wieder abmachen,oder?

0
26
@deMadl

oh! ja! hast recht!

na denne: ich mach das immer mit einem küchenpapier ab:)

0
26
@h2oRikki2

alles oder nichts;)

paß bei der creme ein bisschen auf und teste sie evtl. mal an einer kleinen stelle. ich hatte da nie probleme, aber habe mal jemanden "behandelt", der ein bisschen ausschlag bekam.

0

Trockene kaputte Haut durch Rasieren?

Meine Haut ist leider sowieso schon total empfindlich und meist auch trocken. Bei mir ist leider das Problem, dass ich mich jeden Tag rasieren muss, damit meine Beine glatt sind und selbst das hält nicht mal einen ganzen Tag an, was extrem nervig ist. Das ist leider zusätzlich eine Belastung für meine Haut. Ich creme sie natürlich nach jeder Rasur und nach jedem mal Duschen ein, aber trotzdem geht sie gefühlt immer mehr kaputt, besonders in den Achseln ist meine Haut immer wund. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll, und aufs Rasieren will ich auch nicht verzichten, da ich mich sonst nur noch unwohler in meiner Haut fühlen würde, als ich es sowieso schon tue. Alternativen wie Enthaarungscreme habe ich bereits versucht. Und mich lasern lassen oder wachsen lassen (kann ich selbst nicht), kann ich mir nicht leisten für eine dauerhafte Behandlung.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Veet enthaarungscreme auch am bauch benutzen?

und wen ja kommen dann später nach benutzung von enthaarungscremes auch anschliessend mehr haare, wie beim rasieren? was habt ihr für erfahrungen ?

...zur Frage

Haare an Stirn , Hilfe!?

Also folgendes. Vor 1 1/2 Jahren haben mich diese babyhaare an der Stirn bzw kurz vor dem Haaransatz gestört. Daraufhin habe ich mein Augenbrauenformer ( Bild unten ) genommen und sie damit 'wegrasiert'. Seit ich das gemacht hab musste ich das ab dem Tag an jeden Tag machen. Mittlerweile benutze ich ne Pinzette weil mir gerieten wurde  dass das dann nicht mehr so schnell nachwächst , was aber nicht stimmt. Das ist einfach so schlimm ich muss jeden Tag wenn ich aufstehe diese "Stoppel " wegmachen , dass dauert so lange !! (Ca 15-20 Minuten, da ich alle Haare einzeln entferne und das ist so schwer weil das wie gesagt stoppel sind ) Ich hab schon so ein Fleck an der Stelle bzw die Haut ist da heller geworden.. ich weis nicht was ich machen soll .. ( mit makeup kann man das nicht mal überdecken ) Zu einem Pony oder sonstiges würde ich mein Haare auf keinen Fall schneiden aber Gibt es irgendwelche anderen Methoden zB  bestimmte Cremes oder sonstiges oder muss ich sie doch weglasern lassen ? :(

...zur Frage

Enthaarungscreme auf Fingernägel, nun löst sich die oberste Schicht?

Hallo ihr,

ich hatte gerade Enthaarungscreme benutzt und meine Hände nicht gewaschen... nun löste sich die oberste Schicht meiner Fingernägel und ich hab sie komplett weggemacht, darunter sind die Fingernägel normal von der Härte. Ich hab sie auch gut abgewaschen, habt ihr noch Tipps?

LG

...zur Frage

Periode verschieben mit 3-Monats:2-Phasen-Pille (Seasonique)?

Hallo zusammen,

ich frage für meine Freundin ... habe schon viel im Internet gesucht, aber die Antworten beziehen meist immer auf die normale Pille, sprich auf die die man 21 Tage nimmt und dann für 7 Tage aussetzt. Meine Freundin hat aber eine ganz spezielle Pille, nennt sich Seasonique.

Diese Pille nimmt man insgesamt 91 Tage lang (also 3 Monate). Die ersten 84 Tage bestehen aus rosa Tabletten (das ist die eigentlich Pille), und die letzten 7 sind weiß (die rufen dann die Abbruchblutung hervor, sind sehr niedrigdosierte Tabletten). Ohne Unterbrechung fängt man dann nach den 7 weißen Pillen einfach mit der neuen Packung an! So hat man einen 3 Monats-Rhytmus und nur alle 3 Monate die Periode!

Wir würden jetzt gerne (aufgrund eines geplanten Urlaubs, muss natürlich genau auf diese Woche fallen ...) die Abbruchblutung um genau 1 Woche verschieben (spielt eigentlich keine Rolle ob vor- oder zurückverlegen).

Ich habe mich nun gefragt: was wäre wenn man folgendes macht -> anstatt die letzten 7 Tage die weißen Tabletten zu nehmen, die ja die Abbruchblutung hervorrufen, könnte man ja einfach stattdessen mit der neuen Packung anfangen? Sprich man verlängert seine Pillen-Einnahme-Zeit. Und zwar exakt um 7 Tage. Nach diesen 7 Tagen (wir sind dann schon wieder vom Urlaub zurück), nimmt man DANN einfach die weißen Tabletten vom vorherigen Päckchen, die Abbruchblutung tritt ein, und danach geht man dann normal mit dem neuen Päckchen (von welchem die ersten 7 Pillen ja schon genommen wurden) weiter.

Somit hätte man also den alten Zyklus um 7 Tage verlängert, und den neuen um 7 Tage verkürzt; der Rest bleibt gleich.

Alternativ ja auch noch möglich: die letzten 7 rosa Tabletten (die vor den weißen) weglassen und STATTDESSEN die 7 weißen Tabletten nehmen (sprich 1 Woche vorher nehmen als normal), die Abbruchblutung bekommen, und nachher dann mit den weggelassenen rosa Tabletten den neuen Zyklus beginnen. Nachher einfach normal mit dem neuen Päckchen weitermachen. Somit hätte man die Periode "vorverlegt" um 1 Woche.

Wäre das theoretisch bedenkenlos so möglich?
Mein einziges Argument dagegen wäre eigentlich, dass man den "normalen Zyklus" durcheinander bringt; aber der normale Zyklus ist ja durch diese 3-Monats-Pille sowieso nicht mehr gegeben.

Gruß

...zur Frage

Frage zur Enthaarungscreme ........

Werden die haare von Enthaarungscreme abgebrochen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?