Pikmentflecken im Gesicht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schwefelhaltiges

Zwiebelscheibe auspressen und den Preßsaft zum bleichen nehmen Brunnenkressecreme..hab ich grad gemacht

Generell kann das von Hormonen kommen. Langfristige Maßnahmen wären:

Laß deine Schilddrüse untersuchen. Ab TSH von 2,0 geh zu einem Endokrinologen. Progesteronmangel kannst du mit Schafgarbetee ausgleichen, 3 Tassen täglich. Achte auch auf genügend Vitamin D -92% der deutschen Frauen mangelt es daran. Es ist eigentlich ein Hormon und wichtig für die Schilddrüsenfunktion. Vigantolöl 20.0000 I.E. kann dir dein Hausarzt verordnen, 3 Tropfen täglich.

Viel Wasser trinken, viel Bewegung, viel frische Luft.

Vitamin D schützt auch vor Hautkrebs. Wer also zuviel die Sonne meidet um keinen Hautkrebs bekommt, bekommt Vitamin D-Mangel.....

Hi,

Mit Hausmitteln Pigmentflecken im Gesicht entfernen

Eine frische Zitrone wird ausgepresst, mit dem Saft werden die Pigmentflecken dann betupft oder beträufelt und dann muss dies komplett einziehen. Die Säure der Zitrone wirkt bleichend, allerdings ist bei sehr empfindlicher Haut Vorsicht geboten, die Anwendung könnte zu roten Flecken führen.

Eine bleichende Wirkung wird jedoch auch mit Apfelessig erzielt, genau gleich wie mit dem Saft der Zitrone. Regenerierend und aufhellend soll auch das Enzym Papain, das in Papayas enthalten ist, wirken Das pürierte Fruchtfleisch wird mehrmals pro Woche mit leicht kreisenden Bewegungen aufgetragen.

Eigentlich sind Knoblauch und Petersilie für die Küche bekannt, dennoch wird ihnen auch eine heilende Wirkung nachgesagt. Eine Knoblauchzehe wird aufgeschnitten, dann reibt man mehrmals täglich mit der Schnittfläche über die Pigmentflecken. In dem Knoblauch sind ätherische Öle enthalten, wodurch sichtbare Veränderungen entstehen sollten. Auch der Sud einer Petersilie kann als Gesichtswasser angewendet werden. Eine Petersilienpflanze wird mit 125 Millilitern kochendem Wasser übergossen und der Aufguss muss ungefähr eine viertel Stunde ziehen.

Zwei bis dreimal täglich sollte das entstandene Gesichtswasser verwendet werden. Durch die ätherischen Öle sollen auch grüne Sellerieblätter wirken, diese müssen einige Minuten kochen, dann abkühlen und anschließend auf die betroffenen Hautbezirke aufgelegt werden.

Wer Pigmentflecken im Gesicht entfernen möchte, kann auch zwei saftige, große Löwenzahnblätter fein hacken und mit zwei Esslöffeln Rizinusöl mischen. In ein kochendes Wasserbad wird das Gemisch nun gegeben und man lässt es zehn Minuten sieden.

Anschließend muss es ungefähr drei Stunden ohne Wärmezufuhr ziehen gelassen werden und es wird durch ein feines Sieb abgegossen. Bei einer längeren Anwendung soll das entstandene Öl Pigmentflecken im Gesicht entfernen können.

wenn Du mehr wissen willst, siehe Link

http://www.hilfreich.de/pigmentflecken-im-gesicht-entfernen_14224>

Was möchtest Du wissen?