Piercingstudio oder hinterhofstudio in Potsdam/Berlin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

.....du erwartest hier jetzt aber nicht wirklich eine ernsthafte Antwort oder?!
Ganz ehrlich, kein normaldenkender Mensch wird dich dabei unterstützen dir selbst so etwas anzutun!

Was spricht dagegen dir die Einverständniserklärung auf normalem Wege, nämlich durch fragen bei deinen Eltern zu holen?
Was spricht dagegen wenn du zur Not noch 2 Jahre wartest?

Ernsthaft jetzt, in so einem "Hinterhofstudio" wie du es nennst, holst du dir wahrscheinlich nicht nur sämtliche Krankheiten die man in seinem Leben nicht haben möchte (und ich rede jetzt nicht nur von Entzündungen, sondern auch von richtig ernsthaften Sachen!), sondern auch gewaltigen und langwierigen Ärger mit deinen Eltern wenn die es ernst nehmen!
Da bist du wahrscheinlich besser dran wenn es dir eine Freundin daheim auf dem Küchentisch sticht und du sagst du warst es selbst! (Nein, das hast du jetzt nicht gehört!)

Die Einverständniserklärung zu fälschen ist übrigens auch eine sau dä.....liche Idee, denn das ist strafbar und kann für dich mit 16 durchaus ernshafte Folgen haben!
Zudem ist das auch nicht mal eben so einfach, da viele Studios den Perso der Eltern dazu haben wollen, welchen du wohl kaum einfach so mit auf Abschlussfahrt nehmen kannst.

Also, überleg dir gut was du tun willst und was sinnvoll ist und wie viel dir dieses kleine Teil an Ärger (auch mit deiner Gesundheit!) wert ist!

Lg,
Lilith

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich, wenn ein Piercingstudio nicht daran interessiert ist, dann ist Ärger direkt vorprogrammiert. Lass die Finger davon und bespreche es lieber vernünftig mit deinen Eltern dass diese dir die Erlaubnis geben.

Bei Piercings kann viel schief gehen und da sollte man lieber in ein vernünftiges Studio gehen.

Und wenn nicht solltest du arten bis du 18 bist. Ich wollte mein Tattoo auch bereits mit 16, aber da ich nicht die Erlaubnis hatte musste ich warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei mir hieß es früher immer: Kopie vom Perso der Eltern und unterschriebene Einverständniserklärung.Von wem die Unterschrieft auf dem Zettel letztendlich ist,ist reine Interpretationssache :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, Du bist noch nicht reif genug für n Piercing.. Warte lieber noch 2 Jahre! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?