Piercings rausnehmen arbeit...

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das hat nichts mit dem sehen zu tun,es kommt einzig und allein darauf an,ob es Arbeitsschutz technisch ein Problem damit gibt und wenn dein Chef der Meinung ist,das der Arbeitsschutz dann nicht gegeben ist,hast du sie während der Arbeit nicht zu tragen !!!

Ich habe noch zwar noch keine Probleme damit (gehe ja auch noch zur Schule), aber ich habe eine Bekannte welche Konditorin gelernt hatte. Ich weiß nicht wie sehr man das vergleichen kann, aber schließlich hat beides mit Lebensmitteln zu tun. Sie hat auch ein Nasenpiercing und musste es nie rausmachen, noch dazu kenne ich eine Bloggerin (auch Konditorin) welche auch ein sichtbares Piercing hatte und es bei der Arbeit nicht rausnehmen musste. Also kann das mit dem Gesetz ja so nicht wirklich stimmen. Ich würde dir trotzdem empfehlen, wenn du diese Lehre weitermachen willst. Dann leg dich nicht mit deinem Chef an, du kannst während der Arbeit Retainer reinmachen. Diese halten das Loch offen, sind aber durchsichtig, so das man sie kaum sieht. Nach der Arbeit kannst du deine Piercings wieder reinmachen, schließlich kann dir das auch niemand verbieten. ;)

Leider wurde meine Nachfrage nach den gesetzlichen Bestimmungen nicht beantwortet, ich kann mir das ebenfalls nicht gesetzlich fixiert vorstellen.

Ev. sind das Bestimmungen der Berufsgenossenschaft aber ganz sicher nicht für Verkäufer.

Als hygienischen Standart kann ich mir das eher direkt beim Bäcker vorstellen.


Ich würde es als Azubi allerdings nicht auf eine Kraftprobe ankommen lassen. Auch wenn Du schon aus der Probezeit heraus bist und dadurch Kündigungsschutz geniesst, fragt sich trotzdem ob es das Wert ist.

Vielleicht hilft ein Kompromiss.

Puh.. ich hab mal kurze Zeit als Abwäscherin in einer Schule gearbeitet, am Anfang hieß es auch ich sollte alle Piercings raus nehmen.. meine Cheeks durfte ich drin behalten aber musste sie abkleben..

Du hast leider den falschen Beruf gewählt. Im Lebensmittelbereich darf man KEINEN Schmuck tragen - auch keine langen bzw. gemachten Nägel.

Das Gesetz hat nicht dein Chef und auch nicht die Chefin gemacht. Es git eine Lebensmittelhygieneverordnung und ein Infektionsschutzgesetz, die das verbieten!

und in welchem Gesetz steht, dass eine Verkäuferin in einer Bäckerei keinen Schmuck tragen darf?

0

Meine Leidenschaft *

Möchtest du deine Lehre erfolgreich abschließen oder nicht?

Was möchtest Du wissen?