Piercings mit denen man nicht unnatürlich wirkt.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das kommt ganz drauf an, was DU für zu unnatürlich hältst und was nicht. Jeder ist da anderer Meinung ;). Außerdem kann man in (fast) jedem Piercing unauffälligen / kleinen oder eben großen Schmuck tragen. Aber so wie ich es verstanden habe, magst du eher unauffällige Piercings mit wenig "Fläche"?

wenn ja wären vielleicht noch andere Ohrpiercings was für dich (z.B. Lobes, Inner oder Outer Conch mit dezentem Schmuck).

Vielleicht ein Brustwarzen- oder Intimpiercing? Sieht man ja nicht ;) und du musst ja keine riesigen Kugeln in Glitzeroptik wählen. Gerade das Brustwarzenpiercing kann man relativ dezent halten, meiner Meinung nach.

Vielleicht ein Surface? Da sieht man ja auch nur die beiden Aufsätze, die ja kein Glitzer enthalten müssen :)

für im Gesicht eben das Septum mit der Banane oder sehr kleinem Circular Barbell mit kleinen Kugeln. "Zur Not" kannst du es auch reinklappen, wenn du mal einen Tag nicht so Bock drauf hast. Vielleicht ist aber auch das Ashley-Piercing (manchmal auch Racoon-Piercing) was für dich.

und ein Zungenpiercing oder Uvula ist auch relativ unauffällig

wenn dus "natürlich" willst ist eigentlich alles im gesicht unpassend. dein geplantes septum wird, so wie du es dir vorstellst, einfach aussehen als ob du 2 dicke popel in der nase hast. also eher schlecht.

wenn im gesicht sein soll finde ich persönlich ein ganz zartes nasenpiercing schön. also wirklich ein ganz dünner ring so auf 1,0mm stärke.

Bauchnabelpiercing .... oder Hips :)

oder einfach andere Ohrpiercings, wie Rook oder Tragus.

Cool kann auch ein Eskimo mit kleinen Kugeln sein, der wirkt dann auch ziemlich "natürlich". ;)

ooooder Lippenbändchen...

Das ist Metall, das du dir in die Haut stechen lässt...wenn du nicht zufälliger Weise ein Roboter bist, wirkt alles unnatürlich.

Was möchtest Du wissen?