Piercing wächseln?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Machen kannst du was du willst, denn du musst nachher auch mit den Konsequenzen leben können... Das Piercing ist natürlich noch nicht ansatzweise abgeheilt, weshalb es alles andere als schlau wäre das selbst zu wechseln. Vor allem wenn du dann gleichzeitig noch von einem Stab auf einen Ring umsteigen willst.. Geh damit schnellst möglich zum Piercer und lass ihn einen längeren sterilen Ersteinsatz einsetzen, sonst kann echt viel schief laufen..

Im Stationären Handel gibt es kein!! Umtauschrecht.

Das 14 tägige Widerufsrecht gilt nur bei Fernabsatzgeschäfteen (Internet, Versandhandel, Telefon, Fernsehen, ....) und Haustür geschäften.

Allerdings werden auch hier z.b.Medienträger zur versiegelt zurück genohmeen oder umgetauscht. Das gleiche dürfte für bestimmte Hygieneartikel gelten. Und Veranstaltungen und Reisen sind ganz davon ausgenohmen.

Im Stationären Handel, wie bei Dor ist es Kulanzsache. In der Regel /Meisten geht das auch, so lange es sich um kein Massanfertigung,Spezialanfertigung, Reisen, Veranstaltungen, Ware im in "Hygienischen Bereich" Bereich o.ä. handelt.

Und genau das letzte bzw. der Punkt "Hygiene" dürfte hier das Problem sein. Du hast den Stab /das Piercing bereits ja in der Unterlippe. Von daher dürfte / wird das mit dem (kostenlosen) Umtausch wahrscheinlich nichts werden. Er kann das Piercing ja nicht mehr verkaufen.

Anne

An deiner Stelle würde ich den Piercing nicht rausnehmen, da die Haut noch wund ist wird das wieder reinstecken eines anderen Piercings sehr schmerzhaft werden. Wenn du das ab kannst, kannst du aber einen Ring reinmachen. Es gibt einmal gerade gestochene Löcher (extra für Stäbe, gegen aber auch für Ringe) und schräg gestochene (für Ringe - etwas blöd für Stäbe). Da du wahrscheinlich ein gerades Loch hast ist es eigtl. kein Problem einen Ring reinzutun. Kann natürlich sein, dass die Haut versucht am Ring hoch zusammen zu wachsen, weil Haut sich eben einfach einen Weg sucht um zu verheilen... deswegen immer nachschauen und natürlich drehen. Die Schwellung wird aber in ein paar Tagen weg sein und dann ist das mit dem Stab kein Problem mehr. Nur Geduld.

Ich hab auch einen Unterlippen Piercing und kann dir nur sagen das das jetzt ein riesen Fehler wäre. Im Moment drückt der weil deine Lippe wahrscheinlich noch geschwollen ist also warte noch ein paar tage ab bis es besser verheilt ist und wieder abgeschwollen ist. Außerdem würde es jetzt recht schmerzhaft werden den zu wechseln. Und vorallem soltle man einen Ring erst nach mindestens 6 Wochenr ein machen und das ist noch früh. Ein ring kann sich ja bekanntlicherweise drehen und dadurch können viel mehr bakterien in die Wunde gelangen wenn der Piercing noch so frisch ist deswegen setzt jeder vernünftige Piercer anfangs nie einen ring ein.

Huhu Melii :-)).

Das ist natürlich doof wenn der Stab zu kurz ist, Ringe haben in frischen Piercings allerdings überhaupt nichts zu suchen und dir wird hoffentlich niemand einen einsetzen solange das Piercing noch nicht verheilt ist.

Bitte geh zum Piercer und lass dir ein längeren Labretstud aus Titan (g23) einsetzen, du solltest da nichts selbst machen und Ringe gehören da nicht rein, damit würdest du noch mehr Probleme bekommen.

Allerliebste Grüße

Ja also erstmal wird "wächseln" mit ,e' geschrieben, :D 2. ich hätte mich eher damit auseinander gesetzt, statt mir einen direkt stechen zu lassen. 3. also wahrscheinlich kommt es dir nur so vor, dass er zu eng ist weil das natürlich noch neu ist und du das Gefühl noch nicht kennst. Ob man es wechseln kann weiß ich nicht genau, frag am besten deinen Piercer. ich würde sagen, dass es noch zu gefährlich ist die offene Wunde zu öffnen.

ich weiss das wechseln mit e geschrieben wird aber anders konnt ich die frage nicht stellen :D

0

Was möchtest Du wissen?