Piercing tut weh und ist angeschwollen - was tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Guten Morgen!
Wenn die Stelle geschwollen ist, schmerzt und sich taub anfühlt, ist das Piercing mit ziemlicher Sicherheit entzündet. Nimm es raus, besorg dir in der Apotheke oder bei deinem Piercingstudio eine entsprechende Lotion (gibt es als entzündungshemmend) und lass die Stelle heilen. Wahrscheinlich ist die Entzündung durch Verunreinigung entstanden. Passiert in diesem Bereich manchmal. Es kann natürlich sein, dass durch den Heilungsprozess das Loch zuwächst. Sollte das der Fall sein, musst du dir überlegen, ob du es nochmal stechen lässt oder lieber verzichtest.
Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YTittyFan4Ever
26.11.2016, 09:10

Nicht rausnehmen da kann die Entzündung einwachsen!

0
Kommentar von Drache432
26.11.2016, 09:10

Danke für die schnelle Antwort, ich werde das dann wohl machen! :)

0

Was möchtest Du wissen?