Piercing stechen lassen! Septum oder Zungenpiercing

12 Antworten

Schmerzempfinden ist bei jedem Menschen unterschiedlich und du solltest dich nicht nur auf die Erfahrung anderer Leute verlassen, aber das weißt du ja bestimmt auch selbst. Bei mir war das Stechen des Zungenpiercings gar kein Problem und tat auch kein Stück weh, ich habe lediglich gespürt, wie etwas durch die Zunge "gedrückt" wird (Druckgefühl, ziemlich schwer zu beschreiben, aber im Gegensatz zu meinen Septumpiercing überhaupt[!] kein Schmerz). Auch nach dem Stechen verlief bei mir alles super, es hat anfangs etwas geblutet, das war aber kaum der Rede wert, die Schwellung ging innerhalb der ersten Woche fast ganz zurück, nach der zweiten Woche war es dann überhaupt nicht mehr geschwollen (Kamillentee-Eiswürfel lutschen hilft super gegen die Schwellung, am besten schon vorher vorbereiten!). Nach dem Essen immer mit Listerine-Mundspülung den Mund ausspülen, damit sich auch nichts entzündet. Wenn ich das Zungenpiercing mit meinem Septumpiercing vergleiche, war die Zunge bei mir während des Stechens und während der Abheilzeit wesentlich "freundlicher" und einfacher. Das Stechen vom Septumpiercing war bei mir die Hölle und tat zehntausend mal mehr weh als das Zungenpiercing. Auch die Abheilzeit war länger und schwieriger (1 Jahr). Mir gefällt das Septumpiercing vom Optischen her besser als das Zungenpiercing, aber das ist ja Geschmackssache und jedem selbst überlassen. Lass dir das Piercing stechen, das dir besser gefällt (oder beide), das Piercen wird dich schon nicht umbringen :-)

Habe beides und ich finde es tut beides überhaupt nicht weh. Beim Zungenpiercing tut es erst weh wenn die Zunge anschwillt und in den ersten Tagen zu essen ist echt ätzend. Beim Septum fühlt es sich nach dem Stechen einfach nur an als hättest du Druck auf der Nase und es tut halt weh wenn du auf deine Nasenspitze drückst. Es ist aber bei jedem anders da jeder ein anderes Schmerzempfinden hat. Viele die ich kenne finden die beiden Piercings sehr schmerzhaft. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Zungenpiercing finde ich meiner Meinung besser es ist halt versteckt aber es kommt drauf an ob du es sichtbar haben möchtest oder nicht, meine Schwester hat ein septum und das schaut nicht schön aus ( ähnelt einem Stier ) 

Das wichtigste ist Du fühlst dich wohl mit dem Piercing.  :)

Ist mein zungenpiercing normal oder Entzündet!?

Ich habe ein Zungenpiercing vor vier Tagen stechen lassen und weiß das ist Anschwillt  aber ist das an meinem Piercing normal??
Ist es schlimm das es an dem Loch so komisch ist oder ist das möglich das das passiert😅

...zur Frage

Kann man sich Septum und Medusa zusammen stechen lassen? Wie war euer schmerzempfinden beim Septum oder medusa?(bitte unten weiteres lesen)?

Hallo eine Freundin und ich wollen uns das Medusa Piercing stechen lassen.

Nun ist meine Frage tut es sehr weh? Wie war euer schmerzempfinden? Ich habe schon einen Zungenpiercing und Bauchnabel Piercing kann mich bei beiden nicht mehr dran erinnern wie sehr es weh tat oder ob es überhaupt weh tat bei meinem Tattoo war es so komischer kitzelnder Schmerz:D aber das kann man damit ja nicht vergleichen.

Ich möchte mir dann wenn es geht noch am gleich Tag den Septum Piercing stechen lassen. Meine Freundin hat schon einen und meinte es sind höllische Schmerzen. Wie seht ihr das?

Wie findet ihr die beiden Piercings?

Wie war euer empfinden?

Sollte ich den Septum gleich danach, ein paar Tage später oder sogar vor dem Medusa stechen lassen?

Und was habt ihr für eure bezahlt?

...zur Frage

Welches Piercing als Anfänger?

Hallo miteinander! Ich möchte mir demnächst ein Piercing stechen lassen, bin mir aber nicht sicher welches. Die Auswahl liegt zwischen Zungenpiercing und Septum (Nasenscheidewand). Ich bin in Sachen Piercing ein ´Anfänger`. Ich besitze noch keins, daher wird das mein erstes sein. Welches eignet sich als Anfangspiercing besser? Danke schon einmal im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?