Piercing stechen lassen: conch

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meinst du denn jetzt ein inner oder outer conch? Mein outer conch war kein problem und nach vier wochen komplett geheilt. musste es aber leider rausnehmen und hab es daher nicht mehr. Inner conch hab ich zwei. Stechen war nicht unbedingt schmerzhaft aber ich hab schon einen gewissen druck gemerkt obwohl mein knorpel am ohr sehr dünn ist. Wirklich schmerzhaft war aber das einfädeln des piercingrings durch das frische loch. Beim zweiten inner conch hab ich daher einen stab bevorzugt. Ich hab die piercings jetzt knapp drei jahre und obwohl sie eigentlich verheilt sind und ich sie regelmäßig pflege, machen sie manchmal noch zicken wenn ich nachts drauf gelegen habe. Das muss bei dir natürlich nicht so laufen aber ich persönlich würde mir keine inner conch mehr machen lassen auch wenn mir meine double inner conch ringe gut gefällt :-P lg

Was ist denn bitte ein inner Conch und ein outer Conch?

0
@sonnenstern11

Ein inner conch sitzt am inneren knorpel und das piercing geht von hinten nach vorne durch das ohr. Ein outer conch sitzt am oberen ohr rand im knorpel. Etwas weiter oben als ein helix. Aber guck doch einfach mal bei google bilder und mach dir selbst ein bild davon und sag bescheid welches nun deines wird ;-)

0
@roteHexe1988

Öhm ich denke ein inner conch :-) hatte ich eigentlich auch die ganze Zeit gemeint :-) Aber was ist besser Ring, oder Stab? Weil bei meinem Helix hatte ich auch ein Circular Barbell und da hab ich des nich soo gut vertragen..

0
@roteHexe1988

Öhm ich denke ein inner conch :-) hatte ich eigentlich auch die ganze Zeit gemeint :-) Aber was ist besser Ring, oder Stab? Weil bei meinem Helix hatte ich auch ein Circular Barbell und da hab ich des nich soo gut vertragen..

0
@sonnenstern11

Ich persönlich finde ringe an meinem ohr schöner und habe mir daher einen ring beim ersten inner conch direkt einsetzen lassen, aber das war schmerzhaft... Aber das ist jedem seins... Ich hab auch die erfahrung gemacht das ich auf ringen besser schlafe da sie sich ans ohr anlegen während der stab mit dem ende dann auf die wunde drückt aber grad beim inner conch kannst du auch mal komisch drauf liegen und am morgen kann dir dann mal kurz dein ohr weh tun wenn du alles wiederr richtest, aber das ist nicht dramatisch. Aber im grunde kannst du es machen wie es dir gefällt und wie du bessere erfahrungen gemacht hast :-)

0
@roteHexe1988

Aber wieso ist das Einsetzen von einem Ring schmerzhafter? Hast du da einen geschlossenen Ring genommen oder einen Ring mit einer Kugel oder ein Circular Barbell

0
@sonnenstern11

Das war ein klemmkugelring. Der tat mehr weh, da da ein runder ring durch ein gerades frisch gestochenes loch musste und der knorpel ist da ja schon recht starr und dick

0

Hallo,

habe seid ungefair 3 Wochen ein Conch. Meiner Meinung nach tat das garnicht weh. Ich konzentriere mich halt nicht auf den Schmerz. Es heilt sehr gut ab! Bei mir kam keine Schwellung, kein Eiter, keine Kruste, kein garnichts. Ich desinfiziere es täglich 4 mal. Wechseln kann ich's auch schon, sollte man aber eigentlich nach 3 Wochen noch nicht tun.

Das mit dem Geräusch stimmt :D, aber das ist nicht schlimm, das ist eher lustig ^^. nach 4 Minuten hast du alles hinter dir. Jedenfalls waren's bei mir 4 Minuten.

LG Linda

Wenn man sich ein Piercing stechen lässt und nicht mal in der Lage ist, sich an die Pflegehinweise zu halten (unter anderem Piercing mind. 6 Monate drin lassen), zeigt das nur, wie unreif man eigentlich ist..

0

Ich hab ein Rook-Piercing, das dürfte im Prinzip genauso sein. Ist halt Knorpel und tut etwas mehr weh, gibt außerdem ein widerliches Geräusch beim Stechen. ^^ Ist aber gut abgeheilt, würde es immer wieder machen lassen.

du machst mir Angst!!!!! Wieso ein komisches Geräusch`???? Hört man das auch so?? Bzw. hört man bei einem Tragus was?

0

also des wird bestimmt geil aussehen :D

Was möchtest Du wissen?