Piercing septum (sport)?

5 Antworten

Man kann einen Hufeisenring im Septum immer hochklappen und dann sieht man es nicht und es kann auch niemand dran hängenbleiben - es gibt also keine Unfallgefahr und somit auch keinen vernünftigen Grund es rauszunehmen.

Wenn du es nicht hochklappen kannst - geh zum Piercer und laß dir zeigen wie das geht. Normalerweise prüft man als Piercer ja direkt nach dem Stechen, ob das Hochklappen geht, immerhin sollte man das Piercing in der Abheilzeit ja eh eingeklappt tragen...

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin seit 1989)

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Ich verstehe sowieso nicht, wieso du dein Gesicht damit entstellst. Als ob das mit dem zukleben optisch einen Unterschied machen würde. Oder rausnehmen und gut ist.

Deine Sportlehrerin hat recht, das ist eine reine Sicherheitsmaßnahme und sie hat bestimmt keine Lust für dich aufzukommen, wenn was passiert, weil ein Schüler sich zu fein ist, auf die eigene Sicherheit zu achten.

Wens mir gefällt also nnh pflaster ist da ja wohl hässlicher aber naja den mach ich woglaube niewieder sport 😂

0

Bei einem Septumpiercing ist das Verletzungsrisko aber nahezu null.

1
@Shinymagnayen

wie hoch das Risiko ist, ist irrelevant, die haben nun mal feste Regeln, die eingehalten werden müssen.

0

Wenn sie unbedingt drauf besteht würde ich es eben abkleben, aber natürlich so das du noch möglichst gut atmen kannst.

Was möchtest Du wissen?