Piercing Ohrloch entzündet?

1 Antwort

Wenn der Knubbel sich auch außerhalb des Stichkanas befindet ist es höchstwahrscheinlich Wildfleisch. Ich würde die Finger vom Ohrloch lassen und den Piercer aufsuchen. Du kannst es auch mal mit Kamillenkonzentrat für die äußere Anwendung versuchen, falls es sich arg doll entzundet. Dass bekommst du im DM oder Rossmanm, da habe ich meines auch her! :)

Aber ich kann doch jetzt wahrscheinlich nicht den Ohrring drin lassen oder? Ich denke der ist dafür verantwortlich...

0

wenn du ihn rausmachst wird's aber wieder zuwachsen. Bei den meisten Piercern ist die nach Behandlung kostenlos. Ich würde einfach mal vorbei gehen und nach Fragen. :)

0

Ohrring abmachen bei entzündung, schließt sich mein Ohrloch?

Hallo Leute, ich hab mir vor fast einer Woche ein Helix Piercing stechen lassen und es tut sehr weh also es hat sich wie es aussieht entzündet. Ich hab dort ein medizinisches Ohrring dranbekommen ich weiss jetzt auch nicht ob ich das abmachen soll aber ich will nicht das sich dann mein Ohrloch schließt was soll ich machen?

...zur Frage

Medizin Ohrring wechseln?

Hab mir heute ein mein zweites Ohrloch stechen lassen. Jetzt ist da ein Medizin Ohrring drin kann ich mir welche Ohrringe bestellen die aus Edelstahlchirug sind. Natürlich wechseln mit Desinfektion Mittel und Handschuhe. Also wenn man alles steril macht kann dann was passieren ?

hab mir sogar einmal ein piercing (Helix) selber mit einem normalen Ohrring gemacht und es ist auch nicht passiert ist .

...zur Frage

Piercing oder Ohrring bei vielen Ohrlöchern?

Hallo, ihr lieben! ich würde gerne mal wissen, wie ihr das so mit den Ohrlöchern macht? Habt ihr Piercings drin oder Ohrringe? Weil z.b bei meinem 4. Ohrloch würde ich gerne Piercings benutzen, da ich finde das Ohrringe wegen dem Knorpel eher schlecht sind. Wie macht ihr das so? liebe grüße:)

...zur Frage

Woran erkennt man,ob es ein Piercing ist oder zu Ohrringen gehört?

Da sich Geschmäcker ja ändern hat es mich eher zu den Piercings als den Ohrringen hingezogen. Auf dem Bild erkennt man unten ja schon dass das erste ein Ohrring ist.

Ich weiß dennoch nicht,ob die zwei Ringe danach als Piercings gelten oder als Ohrringe zählen. Habe am Ohr bereits zwei Piercings. Und unten ein Ohrloch und danach noch ein Ohrloch. Da ich das damals schön fand. Jetzt würde ich wahrscheinlich nur noch das,eine Ohrloch nutzen.

Ich weiß jetzt nicht,ob das zweite Ohrloch jetzt auch für die Ringe gedacht ist oder es doch Piercings sind. Da ich das machen lassen wollen würde. Oder kann ich die Ringe auch in das zweite Ohrloch stecken.

Wäre nett,wenn jemand sich auskennt und weiß,ob die zwei Ringe Piercings oder Ohrringe sind. Weil vielleicht ist das zweite Ohrloch bei mir nicht dafür geeignet und ich müsste es zuwachsen lassen und dann dadrunter ein Piercing stechen lassen. Oder?

Erfahrungen und Leute,die sich auskennen sind willkommen. ;-) Danke im Voraus.

...zur Frage

Ohrring entzündet? :o "Knubbel" am Ohr

Ich bin 14 Jahre alt und habe meine Ohrringe schon seitdem ich ca. 5 bin. Hatte nie Probleme damit :D Jetzt habe ich so einen Knubbel über einem Ohrloch. Es tut nicht weh, ich merke ihn gar nicht, wenn ich ihn nicht berühre. Was könnte das sein? Entzündung?

(Ich will mir auch demnächst wahrscheinlich ein Helix (Piercing oben am Ohr) stechen lassen.....sollte ich das jetzt doch lieber lassen, wegen dem "Knubbel"?)

...zur Frage

Ohrloch entzündet sich ständig?

Ich habe mir vor 2 Monaten ein zweites Ohrloch stechen lassen. Ich habe dasselbe schon ein Jahr zuvor getan, jedoch eiterte es enorm und schmerzte, sodass ich es nach 3 Wochen kurz rausnahm..nunja, ein Tag später war es zugewachsen. Nun schmerzt mein neues Ohrloch schon wieder so stark, obwohl ich es täglich desinfiziere... Habt ihr Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?