Piercing oft entzündet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es liegt ja nicht nur an dem Piercing sondern auch an der Pflege.

Ich hab mein Labret schon 6 Jahre und hatte nur die ersten 2 Wochen etwas Zickereien und dann als ich vom Stecker zum Hufeisen wechselte zickte es auch nochmal ordentlilch.

Seit dem ist Ruhe - außer der Stecker ist mal zu kurz.

Wenn dein Piercing entzündet ist solltest du zuerst zum Piercer gehen. Was sagt der denn dazu?

Noch ein Tipp: Wenns dauernd zickt nimm nen Stecker - der sollte auch ausreichend lang sein.. Egal ob mit oder ohne Kugel der Ring/das Hufeisen führen immer wieder schön Verunreinigungen in den Stichkanal. Das kannst du nicht verhindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überpflegst du das Piercing vielleicht? Wenn da jeden Tag Desinfektionsmittel ran kommt, ist es klar dass es ständig gereizt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von junior173
22.01.2016, 08:55

Eig mache ich das täglich nur, wenn es entzündet ist. Sonst eher alle 2 Tage, wenn ich halt mal dran denke, was alle 2 - 3 Tage vorkommt.

0

Was möchtest Du wissen?