Piercing auf beerdigung?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Wozu rausnehmen? Es ist ein Teil von dir und hat absolut nichts damit zu tun, respektlos dem Toten gegenüber zu sein.

Auch wenn der Tote absoluter Gegner von Piercings war, gibt es keinen nachvollziehbaren Grund, es rauszunehmen. Es gehört zu dir, so wie es Eigenschaften beim Verstorbenen gab, die zu ihm gehörten.

Es ist nicht ehrverletzend und unanständig, von daher lass es einfach drin.

HelftMir123 14.08.2013, 22:28

DH, find ich auch so, nur eventuell kein Rosarotes...

0
michi57319 15.08.2013, 00:54
@HelftMir123

Auch die Farbe ist völlig egal. Wer sagt, daß Beerdigungen komplett schwarz und düster sein müssen?

Als das 10-jährige Nachbarskind starb, wurde explizit darum gebeten, in bunter und fröhlich anmutender Kleidung zur Beerdigung zu kommen. Begründung: Sie hätte es geliebt.

1

Der einzige Grund es raus zu nehmen wäre, wenn es die engsten Angehörigen zu sehr aufregt. Dazu haben sie zwar im Prinzip kein Recht, es ist deine Sache, aber die stehen sowieso schon unter Druck.

Ein Piercing ist doch nichts Abartiges - andernfalls würdest du es ja auch nicht tragen - ODER? Also egal ob Hochzeit oder Beerdigung, entweder du stehst dazu oder du kannst es ja auch generell rausnehmen und gut ist's ...

Kommt darauf an auf wessen Beerdigung. Im Zweifel immer ja.

Lass es drin! :) das ist auf keinen Fall unanständig.

chanti345 14.08.2013, 01:06

Danke (:

0

also ich find du kannst ihn drin lassen schließlich gehört er zu dir und die anderen ziehen ihre ohringe ja auch nicht aus.

Das ist wie im motorradclub wen da einer stirbt gehen die auch mit ihrer kutte zum friedhof

chanti345 14.08.2013, 01:07

Danke (:

0

Der einzige Grund warum ich es rausnehmen würde, wäre dass der Verstorbene gegen das Piercing war.

Aber sonst würde ich es drinlassen, gehört doch zu dir :-)

Normal nicht Piercings sind heute normal geworden, solang es nicht Neonpink ist und heraus sticht wie sonst was :DD

Ich sehe keinen Grund darin es raus zu nehmen.. Es ist ja dein Körper und keine Ahnung. Man braucht aber nicht ein Piercing bei einer Beerdigung raus nehmen..

chanti345 14.08.2013, 01:07

Danke (:

0

dafür gibt es keinen vernünftigen Grund...

Man nimmt ja auch nicht die ohrringe bei einer beerdigung raus ist im grunde dasselbe nur an einer anderen stelle.

Das kannst Du ohne Probleme drin lassen. Dem Toten ist es egal und der, dem es nicht gefällt, soll wegsehen.

Ach Quatsch! Geh da so hin wie du willst! Hauptsache du erscheinst dort und bist für die Verstorbene Person da um ihr die Letzte Ehre zu erweisen!

chanti345 14.08.2013, 01:07

Danke (:

0

Hallo, Chanti345!

Lass das Piercing dort wo es ist!

Eine Beerdigung ist nichts Anderes als eine Geburt...!

Der Tod gehört zum Leben und stört sich nicht an solche Kleinigkeiten.

LG,

Gerd

Was möchtest Du wissen?