Piercing am Bauchnabel stechen lassen!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt eigentlich nur drauf an, ob du körperlich schon halbwegs ausgewachsen bist... Es tut nicht doll weh :-) Preise schwanken erheblich - bei Preisen unter 50 € hätte ich Angst um meine Gesundheit.

Unter 18 Jahren benötigst du deinen Ausweis, die schriftliche Erlaubnis von beiden Erziehungsberechtigten und deren Ausweise. Wenn dein/e Mutter/Vater alleinerziehend ist, wird ein Dokument benötigt, das die alleinige Erziehungsberechtigung nachweist (z.B. Scheidungsurteil oder ähnliches). Alternativ kann im Studio eine Eidesstattliche Versicherung zur Glaubhaftmachung der alleinigen Erziehungsberechtigung abgegeben werden. Bei unter 16jährigen muß mindestens ein Elternteil mit ins Studio kommen. Bei unter 14jährigen müssen beide Eltern mit ins Studio kommen.

  • die seriösen Piercer stechen frühestens ab 16 - mit Erlaubnis bzw. im Beisein der Eltern machen manche das auch früher - würde ich jedoch von abraten
  • Google ist dein Freund ;)
  • Kurzer Pieks, geht sehr schnell. Zwick dich mal an der Stelle, so kannst du es ca. vergleichen - jedoch würde ich gerne dazu anmerken, dass jeder ein anderes Schmerzempfinden hat. Jammerlappen rate ich immer von Piercings und Tattoos ab ;)
  • Kosten sind je nach Studio unterschiedlich. Ich hab damals 60 € bezahlt, eine Bekannte von mir hats sich für 50 € machen lassen. Wichtiger sollte sein, dass die im Studio sauber arbeiten, der Preis sollte erstmal nebensächlich sein.
  • Was du dabei zu beachten hast wird dir ein seriöser Piercer genau erklären. Zudem gibts im Internet genug Seiten, wo man sich informieren kann.
  • Jedes Piercing bedeutet eine Wunde und ein Fremdkörper. Kann sich also auch entzünden. Vor allem, wenn man viel mit seinen dreckigen Patschepfötchen daran rumspielt, mit der Kleidung hängenbleibt oder ähnliches. Passende Pflegemittel (wie z.B. Octenisept) wird dir der Piercer nach dem Stechen nennen. Ebenso die genauen Pflegeanweisungen.

Mit 14 muss du vielleicht von den Eltern begleitet werden, aber da bin ich nicht sicher!

Eine Freundin von mir hat das gemacht und sie meinte, dass es nicht so weh tut - ein bisschen schon, aber akzeptabel, meinte sie. Sie hat 40€ bezahlt, aber vor 4 Jahren oder so.. Es entzündet sich nicht schnell, alles läuft ziemlich problemlos :)

Tipp: Geh zu einem guten Piercer - nicht zu einem billigen! Alles muss sauber und keimfrei sein, das ist wichtig!

Hallo LisaDaltalia,

Mit 14 wird dir KEIN VERNÜNFTIGER Piercer ein Bauchnabelpiercing stechen. Ein guter seriöser Piercer/Piercerin, würde dir davon abraten, und dir sagen das du mit frühestens 16 wiederkommen kannst, besser ist es sogar zu warten bis du 18 bist. Das hat alles mit dem wachstum zutun, willst ja auch nicht das es dir wieder rauswächst oder? ...

In der Umgebung von Köln kenne ich leider keinen guten Piercer. Google doch einfachmal dannach, geh dort vorbei und informier dich über den/die piercer/in..

Zum schmerz kann man leider nicht groß was sagen. Da wirst du wohl deine eigenden Erfahrungen machen müssen, weil jeder mensch ein anderes Schmerzempfinden hat.

Die Kosten sind auch von Piercer zu Piercer unterschiedlich. Ich habe für mein BNP 45€ bezahlt, die Piercerin ist Top, war alles Super, weil ich von vielen Seiten gehört habe " 45€, kann ja garnicht gut gewesen sein" weil es bei manchen teurer ist.

Such dir deinen Piercer niemals nach dem preis aus!! Guck immer wie seriös der piercer.

Was du noch beachten kannst, wenn du dein Piercing dann irgendwann haben solltest, nicht dran rumspielen, auch wenn es verlockent ist. Versuch das Piercing nicht unnötig zu reizen also leg dich wen möglich nicht auf den bauch etc.

Klar kann es sich entzünden, wie schnell... ist von mensch zu mensch unterschiedlich. Wenn du alles so pflegst und behandelst wie der Piercer es dir sagt.. dann dürfte es eig. nicht schief gehen (:

Das warten lohnt sich :)

Lg

xDiiAMONDx3

ja mit 14 darfst du aber nur mit einverständniserklärung der eltern :)

das schmerzempfinden is von mensch zu mensch unterschiedlich aber es is nich soo schlimm also es is auszuhalten (:

der preis kommt darauf an bei wem du es machn lasst meistens so zwischen 60€-80€

du darfst danach 2 wochen weder sport betreiben noch schwimmen gehen dasses sich nicht entzündet

und das entzünden kommt wieder auf den menschen an... wenn du es immer sehr gut desinfizierst (mittel kriegst vom piercer) dann dürfte normal nichts passieren (:

Hallo :) Ich hab mir meinen bauchnabelpiercong auch mit 14 stechen lassen :) Dazu brauchst du das Einsverständnis deiner Eltern. Das muss du Schriftlich haben oder du kommst wie ich einfach mit den Eltern ins Piercingstudio. In dem Piercingstudio in dem ich war, hat das Stechen 45€ gekostet. Wie sehr es wehtut ist abhängig von dir selbst. jeder hat ja ein anderes schmerzempfinden. Mir hat es schon wehgetan, aber das war es Wert :) ist ja nur ein kurzes, starkes Brennen und dann is es noch ein bisschen empfindlich die Tage darauf. Es entzündet sich nur schnell, wenn du dich nicht an die reinigungs-/Hygienetipps hältst, die dir dort gegeben werden. Ich habe dazu ein DIN A4 Blatt bekommen, auf dem alles wichtige steht. dieses musste ich sorgfältig lesen und mein Einverständnis mit einer Unterschrift bestätigen. :) LG saskia

Schnottkopf 29.08.2013, 13:59

Ja, grade in der Branche gibt es viele, die ein Auge zudrücken. Korrekt ist aber ab 16 mit Einverständnis der Eltern.

0

Erst ab 16 mit Einverständnis der Eltern

Was möchtest Du wissen?