Piercen unter 18?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Piercen unter 18 ist in Deutschland verboten.

Jeder Piercer, der es dir trotzdem macht, macht sich dadurch strafbar und wirkt auch nicht sehr vertrauenswürdig. Als Piercing zählen in diesem Fall auch Ohrringe, heißt Juweliere die es ohne die schriftliche Einverständnis deiner Eltern machen, machen sich strafbar. Und es gibt auch noch Juweliere, die meinen Piercings zu schießen, unter 18, auf keinen Fall! Das kann böse Enden, wenn du es wirklich möchtest, warte dann lieber noch, denn geschossen kannst du bei einem Piercing einiges kaputt machen.

Jetzt kommt etwas weniger vorbildliches. Und zwar, wenn du dich garnicht mehr gedulden magst, war bei mir genauso, such jemanden, der sich als dein Erziehungsberechtigter ausgibt und prüfe vorher ob die Person ihre Ausweisnummer beim Piercer angeben muss. So habe ich es gemacht, hab meine Tante genommen, die hat unterschrieben und ich hatte mein Piercing (mit 16).

Aber am besten ist es immer das ganze Zuhause mal genauer zu besprechen und zu erläutern und einfach nicht abwimmeln lassen. Ich habe für mein Tattoo jetzt 2 Jahre lang mit meinen Eltern gekämpft und jetzt bekomm ich gleich 2 in 3 Wochen und die sogar noch zum Geburtstag geschenkt.

Viel Glück!

Nein. Deine Eltern müssen schriftlich ihr Einverständnis geben. Und jeder, der es dir auch ohne macht, macht sich strafbar. Seriös ist der somit sicher auch nicht.

Hii also ich lebe in einem anderen Land in Tunesien bin halb deutsche Halb Amerikanerin und stufte mir vor gestern einen ZungenPiercing machen dad war dabei und bin 15/16 LG amy

Was möchtest Du wissen?