Piepsen im Ohr - was tun?

3 Antworten

Sollte das Piepsen länger als 2 Stunden anhalten kann man fast von einem Tinnitus ausgehen, dann sollte man schleunigst einen Arzt aufsuchen, desto eher, desto besser die Heilungschance. Aber auf jeden Fall sollte es auch schneller aufhören, mal durchchecken lassen.

Die Ursache ist sicherlich im körperlichen Energiemangel zu suchen ausgelöst z.B. durch Stress, Flüssigkeitsmangel, Übersäuerung des Körpers. Daher empfehle ich sehr viel (mindestens 2 bis 4 Liter) Quellwasser oder gefiltertes und energetisiertes Leitungswasser über den Tag verteilt zu trinken, Stress ab zu bauen durch gesunden und erholsamen Schlaf, dadurch entsäuert und entgiftet der Körper unterstützt durch Beachtung der richtigen Nahrungsumstellung auf basische Grundlage, sowie durch Zugabe von richtiger Nahrungsergänzung.

Genau RolfSamsel :-) Ich höre erstmal kein Radio. MFG...

0

Noch ein Liter mehr und wir befinden uns bei einer Wasservergiftung! 2 Liter als Maximum trinken sind schon mehr als genug. Durch die Nahrung kommt auch nochmal Flüssigkeit dazu. Deshalb genügen auch 1,5 Liter. Kein Mensch braucht 2-4 Liter, um Piepsen aus dem ohr zu bekommen. Wenn man bei meiner genannten Menge immer noch ein Piepsen hat, liegt es definitiv nicht mehr an Wassermangel!

Früher sagte man, dass man 2 liter pro Tag trinken sollte. Dabei hatte man damals aber vergessen, dass die Flüssigkeit der Nahrung (Fette, Wasseranteile im Essen) natürlich auch mitzählt. Ein guter Indikator beim gesunden Menschen ist immer noch das Durstgefühl (nicht bei Senioren, da baut es sich ab)

0

viel trinken !! Und wenn es schlimmer wird, am besten gleich zum Hals-Nasen-Ohren-Arzt.

Höre Piepsen. Sollte ich zum Arzt gehen?

Hallo mir ist seit paar tagen aufgefallen das ich in der Nacht immer ein Piepsen höre. Also als wie man einen alten TV laufen anschalten tut. Es ist eine schleife und hört nicht auf stören tut es eigentlich nicht wirklich. Am Tag höre ich davon nichts. Habe gehört das es tinnitus gibt. Also sollte ich zum Arzt gehen!?

...zur Frage

Tinnitus nach Böller. Was tun?

Hallo, mit ist vor 3 Stunden ein XXL Böller um die Ohren geflogen und jetzt bin ich fast taub an einem Ohr und ich habe einen Tinnitus. Was Doll ich jetzt tun? LG

...zur Frage

Tinnitus - Erfahrungen

Hallo Zusammen,mein Mann war letztens beim Ohrenartz weil er in letzter Zeit immer so ein Piepsen im Ohr hat.. Sein Hausarzt hat ihn dort hin überwiesen, mit Verdacht aufTinnitus.. Soo, jetzt hat der Ohrenarzt aber nur ein Hörtest mit ihm durchgeführt..ein Stink normaler Hörtest..Hat jemand >Tinnitus und weis wie das alles eig. abläuft? Wie untersucht das der Arzt???Und im Callcenter kann er dann ja auch nicht mehr arbeiten??Danke schon mal.. LG

...zur Frage

Piepsen am rechten Ohr hört nicht auf.

Mein rechtes Ohr hat seit 20 Minuten ein nerviges piepsen. Es geht nicht weg auch wenn ich Musik höre. Was soll ich machen??

...zur Frage

leichtes Piepsen im Ohr 1 Tag nach Konzertbesuch?

Hey leute, gestern war ich auf einem Konzert und habe jetzt grade immernoch ein leichtes Piepsen im Ohr... Ist das normal oder bin ich Tinnitus-gefährdet?

danke im vorraus :P

...zur Frage

kurzes pfeifen in den Ohren kann das auf späteren Tinnitus hinweisen

Ich hatte gerade ein Pfeifen im Rechten Ohr, wie wenn ein Lautsprecher durch ein Mikro rückkoppelt. Kann es sein das das auf einen späteren Tinnitus hinweist und was kann ich machen das das nicht passiert? Ich hab leichte Angst.... Danke :/ Achso. Es war auch nichts lautes, stressiges etc. in letzter Zeit um mich herum.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?