Piepen und Rauschen im Ohr nach lauter Musik!?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast Häärchen im Ohr die deinem Hirn melden, wenn ein Ton im Anmarsch ist. Diese stellen sich aber nach dem Ton wieder auf. Bei zu lauter Musik unter dauerbelastung, können diese Häärchen umknicken und erzeugen das von dir beschrieben piepen und rauschen. Das kann wieder weg gehen, kann aber auch bleiben. das nennt sich dann "Tinitus" (vl falsch geschrieben).

bei Geräuschen biegen sich kleine haare im ohr um die sich im ruhe modus (schlafen) od. ende der musik wieder aufstellen -> piepen  

das hatte ich auch schon öffters 

0

Sinds meine Nerven oder meine Ohren?

Ich hab seit dem ich 2 mal Laute Musik gehört hab ein dummes Piepen im Ohr , wenn ich andere geräusche höre dann wird das Piepen leiser aber sonst ist es Permanent da . Ich dreh hier bald am Rad , was kann man dagegen machen ?

...zur Frage

Nach feiern piepen im ohr

Moin moin!

Ich war vorgestern abend feiern. Es wurde sehr laute musik gespielt und zum verständigen wurde mir auch sehr laut ins ohr geschrien. Später im bett, hab ich die ganze zeit so ein piepen und höre alles so dumpf als hätte ich watte im rechten ohr (wahrscheinlich weil ich näher an der rechten box stande).

Jetzt nach etwa 38 stunden, habe ich noch immer ein piepen auf dem rechten ohr.

Was soll ich nun tun? Abwarten? Zum hausarzt? Zum HNO-arzt?

Danke im voraus!

...zur Frage

Ein seltsames (und lautes) Piepen im Ohr! Wieso?!

Ich habe manchmal (sehr sehr selten) ein komisches Piepen im Ohr. Und das auch nur ganz kurz, wenn. Ich hatte dieses Piepen seit einem Jahr nicht mehr gehabt und gestern ist es wiedergekommen. Aber sehr doll. Ich saß vor meinem PC und urplötzlich habe ich in meinem linken Ohr ein sehr ( es war wirklich laut) lautes und langes ( bestimmt 5 Sekunden) Piepen gehört, wobei ich aus dem rechten Ohr nichts mehr gehört habe. Das war echt merkwürdig, plötzlich hörte ich nur aus einem Ohr..aua..das war etwas schmerzvoll. Aber inzwischen ist es wieder normal.

Zudem muss ich bemerken, dass ich viel mit Hörbehinderten zutun habe, da auf unserer Schule auch Unterricht für Hörbehinderte angeboten wird und ich in einer Klasse bin wo auch ein paar drin sind. ( wir müssen immer in Mikrophone sprechen und die Klasse ist relativ klein..) Eine aus meiner Klasse hatte einen Hörsturz, der auch durch dieses Tinnitus Geräusch verursacht wurde ( ich kenn mich mit dem Thema nicht so aus..) und ist seitdem schwerhörig. Ohne ihr Hörgerät, wäre sie taub..

Sollte ich zum HNO Arzt gehen oder brauche ich mir keine Sorgen zu machen?

...zur Frage

Plötzliches, lautes Piepen im rechten Ohr

Ich habe in meinem Bett gelegen, als ich aufeinmal ein Ploppen in meinem Ohr gehabt habe und habe danach ein richtig lautes Piepen gehört.. ich hatte dann auch leichte Ohrenschmerzen zwischendurch.. Die Ohrenschmerzen sind zwar jetzt wieder weg, das Piepen aber nicht.. Es wird mal leiser & dann wieder lauter.. Kann mir einer sagen, was das sein kann ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?