Piepen im Ohr? Tinnitus? Erguss im Ohr? Erkältung?

3 Antworten

Keine Angst, das ist kein Tinitus. Das liegt an der Entzündung im Ohr. Mach was der Arzt gesagt hat und geh morgen noch mal hin wenn es heute Nacht nicht besser wird

Wenn Du noch ein intaktes Trommelfell hast, dann besorge Dir in der Apotheke oder Drogeriemarkt Wasserstoffperoxyd 3%
Mit Pipette oder Sprayfläschchen 2-3 Tropfen ca. 2 Minuten im Ohr einwirken lassen dann auslaufen!
Hilft auch gegen die anderen Erkältungskrarkheiten.

Warst du draussen? öfter? bei mir war das genau so und ich war beim artzt die hatten nh tote Fliege gefunden.

Tinnitus/ Piepen im Ohr nach der Disco

Hallo, ich habe jedes Mal Tinnitus im Ohr, wenn ich in der Disco war, das legt sich immer bei mir nach spätestens 2 Tagen. Meine Bekannten haben es allerdings fast nie. Ich immmer. Ist das normal und können mir bleibende Schäden entstehen ? Danke für eure Hilfe im Voraus.

...zur Frage

Ein seltsames (und lautes) Piepen im Ohr! Wieso?!

Ich habe manchmal (sehr sehr selten) ein komisches Piepen im Ohr. Und das auch nur ganz kurz, wenn. Ich hatte dieses Piepen seit einem Jahr nicht mehr gehabt und gestern ist es wiedergekommen. Aber sehr doll. Ich saß vor meinem PC und urplötzlich habe ich in meinem linken Ohr ein sehr ( es war wirklich laut) lautes und langes ( bestimmt 5 Sekunden) Piepen gehört, wobei ich aus dem rechten Ohr nichts mehr gehört habe. Das war echt merkwürdig, plötzlich hörte ich nur aus einem Ohr..aua..das war etwas schmerzvoll. Aber inzwischen ist es wieder normal.

Zudem muss ich bemerken, dass ich viel mit Hörbehinderten zutun habe, da auf unserer Schule auch Unterricht für Hörbehinderte angeboten wird und ich in einer Klasse bin wo auch ein paar drin sind. ( wir müssen immer in Mikrophone sprechen und die Klasse ist relativ klein..) Eine aus meiner Klasse hatte einen Hörsturz, der auch durch dieses Tinnitus Geräusch verursacht wurde ( ich kenn mich mit dem Thema nicht so aus..) und ist seitdem schwerhörig. Ohne ihr Hörgerät, wäre sie taub..

Sollte ich zum HNO Arzt gehen oder brauche ich mir keine Sorgen zu machen?

...zur Frage

Tinnitus oder Erkältung?

Hallo Leute,

Ich bin zur Zeit erkältet, und wie immer bei einer Erkältung habe ich ein pfeifen im Ohr. Außerdem habe ich Druck auf diesem einem Ohr, und so ein dumpfes Geräusch höre ich (könnte ausserdem einbisschen verstopft sein) Aber irgendwie hatte ich vor der Erkältung schon so ein komisches dumpfes Geräusch im Ohr. Früher hieß es, es könnte sein, dass ich das drehen der Erde hören könnte, das könnten wohl manche Menschen hören, und es wäre ein dumpfes Geräusch. Seit das Piepen dazu gekommen ist, und ich mir eigentlich ziemlich sicher bin, dass es nur auf einem Ohr ist, denke ich aber eher an Tinnitus. Woher kommt Tinnitus, und woran erkenne ich, ob ich es habe? Muss ich damit zum Arzt? Ferndiagnosen sind immer schwer, aber wenn mir vielleicht jemand die anderen Fragen beantworten könnte, woher das kommt, bzw wie Tinnitus auftritt, und ob ich damit zum Arzt muss, sowie ob das jetzt grad nicht alles an meiner Erkältung liegen könnte, wäre ich sehr Dankbar. Liebe Grüße

...zur Frage

Schnell , piepen im Ohr

Guten morgen , Und zwar hab ich seit letzte Woche Samstag ein piepen im ohr . War dann Montag beim Arzt , kein hörsturz oder Tinnitus meinte der Arzt . Ich hab Tabletten bekommen die mir bis heute nicht geholfen haben wollte heute zum Arzt wegen der Infusion , hilft das ? Ich hab ja kein hörsturz oder ähnliches ? Wenn nein wie kann ich machen das dass weg geht ?

...zur Frage

Seit 5 Monaten einen Tinnitus?! Was tun?!

Hey ich bin 15 und hab seit 5 Monaten glaube ich einen Tinnitus! Ich hatte da ein piepen und dann war es weg und kam nur nachts. Dann kam es manchmal nachts und manchmal nicht. Ich war nicht beim Arzt deshalb. Nun hab ich ein Problem: Seit ich heute aufgestanden bin hab ich so ein komisches piepen im Ohr. Ich denke immer, dass ich es mir einbilde, weil ich mir immer Krankheiten einbilde. gibt es nach 5 Monaten noch eine Heilungschance?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?