Piepen im Ohr nach Erkältung?

4 Antworten

Das Ohr ist nicht nur für das Hören verantwortlich, sondern im sogenannten Innenohr befindet sich auch unser Gleichgewichtsorgan. Durch eine Entzündung in diesem Bereich kommt es dann zu den von Dir beschriebenen Symptomen. Das Piepen im Ohr, der Arzt nennt das Tinnitus, ist nur eine weiterer Hinweis darauf, dass das Innenohr in seiner Funktion durch die Entzündung gestört ist, genauso wie die Schwindelanfälle. Der Druck im Ohr kommt durch eine Entzündung des sogenannten Mittelohres zustande. Dort werden die Schallwellen vom Trommelfell auf die Gehörknöchelchen (Amboss, Steigbügel und Hammer) übertrragen. Bei einer Entzündung ist dieser Bereich geschwollen und/oder es liegt ein Erguss vor (= Flüssigkeit im Bereich des Trommelfells), weshalb man dann nicht mehr so gut hört (genauso wie wenn Wasser beim Schwimmen oder Duschen da rein gelaufen ist).

Ich würde also mal vermuten, Du hast eine Innen- und Mittelohr-Entzündung und musst sofort zu einem Arzt und dann möglicherweise auch noch ein Antibiotikum schlucken. Hast Du auch Fieber?

Ich würde aber keinesfalls zuwarten, weil das Ohr ein sehr wichtiges Organ ist, an dem Du sicher noch lange Freude haben willst?!

Gute Besserung!

Dein Ohr wird entzündet sein. Was du tun kannst: Zum Arzt gehen, aber nur wenn du bleibende Schäden vermeiden willst.

Kennen ich ist wahrscheinlich ne Mittelohrentzündung

ständiges piepen bei erkältung im ohr?

ich habe seit 2 wochen eine starke erkältung und auch ein bisschen das ohr zu. seit 4 tage habe ich auch noch ein ständiges piepen im ohr. Ist das normal? Was kann ich dagegen machen? Danke schon im voraus!

...zur Frage

hatte es jemand? ohrenschmerzen,nasenbluten

Ich habe seit gestern ohrenschmerzen,aber nur mein rechtes Ohr tut weh so ein stechen alle paar Minuten. Gestern Nachmittag hatte ich auch kurz nasenbluten,aber nur leichtes. Leider hatte kein Arzt mehr auf. Ich hab nun schmerztabletten genommen,aber die helfen nur kurze Zeit. Wie soll ich denn bis Montag versuchen diese schmerzen loszuwerden?

...zur Frage

Ohr gedämpft

Hallo ich bin seit freitag abend erkältet und am montag als ich aufgestanden bin hatte ich aufeinmal so ein druck im ohr und es hat gepiepst. bis heute ist der druck ein bisschen weg und höre sehr wenig gedämpft und das piepen ist immernoch da. denkt ihr das piepen geht weg wenn die erkältung verschwunden ist sonst hat es nie gepiept in meinen rechten ohr

...zur Frage

Leichtes Piepen im rechten ohr , was tuen?:/

hallo :) ich bin 15 & seit ein par tagen erkältet . es hat mit kopfschmerzen angefangen , die dann aber aufgehört haben. am nächsten tag hatte ich starke ohrenschmerzen die dann auch weggingen. jetzt hab ich schnupfen & husten , meine nase ist nicht verstopft ( habe ich jeden falls das gefühl). & seit heute morgen habe ich im rechten ohr ein leichtes piepen / rauschen , es hört einfach nicht auf. mal ist es stärker da , dann wieder nur leicht. es macht mich total verrückt. bekannte von uns meinen , es ist kein tinitus oderso sondern von der erkältung. konnte heute auch nicht mehr zum HNO arzt. :/ vielleicht haben einige von euch erfahrung & können mir sagen was es ist & wie ich es wieder weg bekomme? danke im vorraus:)

...zur Frage

Piepen im Ohr nach einer Feier, Tinnitus ?

Hey, ich war auf einer Feier mit Freunden wo es natürlich such Laute Musik gab. Ich war viel auf der musikfläche und habe gerade zuhause gemerkt dass mein rechtes Ohr piepst. Ich habe Angst dass es ein Tinnitus sein könnte... Was soll ich machen und was könnte es sein ? Danke für antworten, LG Flo

...zur Frage

erkältung ohr zu was tun?

habe mich erkältet und seid heute morgen ist mein rechtes ohr zu...unn ein unangenehmer druck im kopf...kommt das von der erkältung und was kann man dagegen machen??? danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?