Piepen im Ohr nach Discobesuch?!

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hi Angsthase523,ein klassischen Lärmtrauma,viellässt sich da leider nichtmachen,eistens erholt sich das Innenohr,nur es können bei wiederholten Schalltraumen Restfolgen bis zu Ohrgeräusche auftreten.Also eher Discobesuche vermeiden.LG Sto

Also dass es nach der Disco in den Ohren rauscht ist eigentlich ganz normal. Zumindest wenn man auf der Tanzfläche war. ich hab auch oft ein Rauschen oder Piepen im Ohr nach der Disco. Und gesund ist diese Lautstärke definitiv nicht... aber dass es am nächsten tag nicht weg war hatte ich noch nie... kommt halt auch drauf an was deine Ohren so gewöhnt sind. du solltest deine Ohren eine Weile schonen. also keine laute Musik und hohe Töne besser auch sein lassen. Wenn es aber nicht schnell besser wird, geh unbedingt zum Arzt!

Tigrillo 31.10.2012, 08:16

" kommt halt auch drauf an was deine Ohren so gewöhnt sind."

Quatsch! Das Gehör (Ohren?) wird mit mehr Schäden auch mehr empfindlich.

0

Wenn das tagelang andauern sollte, besser zum HNO gehen. Normalerweise geht das nach einem Tag weg. Besser in Zukunft nicht so oft in die Disco gehen und wenn, wie Du schon sagst, mit Watte in den Ohren etc. Auch wenn´s blöd aussieht, die Ohren sind wichtiger.

habe mir zugegebener Maßen nicht wirklich Gedanken darüber gemacht wie laut es da sein kann.

Heutzutage sind 110-120 db normal. Das ist nah an der Schmerzschwelle und eigtl. Körperverletzung von Seiten der Discobetreiber.

Auf jeden Fall war ich 3 Stunden dem "Lärm" ausgesetzt und konnte danach fast nichts mehr hören. Meinen Freundinnen ging es genauso und ich dachte mir dabei erstmal nichts schlimmes.

Das Innenohr (Sinneshärchen) ermüdet. Diese Scheintaubheit ist eigtl. ein Selbstschutz. Gesund ist das trotzdem überhaupt nicht.

Jetzt hab ich dazu noch ein Problem. Ich spiele nämlich Geige und habe heute beim Üben gemerkt dass Töne über dem zweigestrichenen g mir sogar im Ohr weh tun!

Das ist eine Hyperakusis, weil die Ohren überreizt sind. Bei überlauter Musik werden die Ohren enorm belastet und brauchen danach unbedingt eine längere Erholungsphase von mindestens 2 Tagen.

Das war vorher noch nie det Fall und ich bin total geschockt, dass auch das Piepen nach nun 24 Stunden nicht aufgehört hat.

Wenn Tinnitus nach 24 Stunden nicht verschwunden ist, MUSS man zum HNO. Sowas kann chronisch werden und gar nicht mehr weggehen, zusammen mit einem Hörverlust im Tinnitusfrequenzbereich (i.d.R. Hochtöne) hätteste dir ein waschechtes Lärmtrauma geholt.

Die Chancen, dass sich die Ohren erholen werden, stehen aber trotzdem nicht schlecht, würde ich sagen. Scher dich zum Doc, lass dich komplett untersuchen und warte ab.

Wie laut waren denn immer so die Konzerte?

Angsthase523 31.10.2012, 11:36

Naja die Konzerte waren auf jeden Fall immer nur so laut, dass ich nachdem ich geschlafen habe keine Geräusche mehr gehört habe!

0
Anthracis 31.10.2012, 18:59

Irgendwann ist es zu viel und das Innenohr kapituliert. Je öfter und länger du Lärm ausgesetzt bist, desto gefährlicher kann es werden.

Der Gang zum Arzt bleibt dir wohl leider nicht erspart. Ist denn der Tinnitus immer noch da? Anscheinend schon.

0

hey , is das mittlerweile besser bei dir ? Hab grad dasselbe problem und nach 2 tagen ist keine besserung aufgetreten. Kannste dich noch dran erinnern , war am freitag auch zum ersten mal in ner disco :D

Angsthase523 11.03.2014, 21:05

Heyy ja ich erinnere mich dunkel, dass es nach 4 Tagen weg war....war seitdem nie wieder in dieser Disco...Vergewaltigung der Ohren!

0

Das Pfeifen ist ein Zeichen für eine kleine Schädigung. Kein Arzt kann helfen, es sei dir aber als Warnung gegeben. Ich habe stets Lärmschutzstöpsel in den Hosensäcken, da schon geschädigt, um mich vor Ueberraschungen zu schützen.

Also nen Horsturz is hammer schlimm das würdest du nich so locker hier schreiben können. Warte noch n bisschen wenns nich geht dann geh zum Arzt. ;))

Durch diese extremen Lautstärken werden die Hörzellen im Innenohr geschädigt. Wenn Du das öfters machst, drohen ernsthafte Hörschäden wenn nicht sogar dauerhafte Schwerhörigkeit. Ich würde in Zukunft auf diese Disco-Besuche verzichten. Und in der Disco mit Hörschutz - ich weiss ja nicht. Wenn man sich neben einen startenden Jumbojet hinstellt, macht das ja auch Sinn :-)

Deine Ohren werden sich wieder erholen, aber wie schon gesagt, das ist eine ernste Warnung.

LA

es legt sich, aber diese malträtierung der ohren bleibt nicht ohne folgen, im alter hört man früher nicht mehr richtig.

Ich würde dir mal den Ohrenarzt ans Herz legen :)

Das ist normal ... nach 2-3 Tagen ist das immer weg (: (Gehe öfter auf Konzerte, hatte 2 mal Gehörschutz vergessen ;))

Was möchtest Du wissen?