Picknickbank selbstgebaut

 - (Garten, Holz, heimwerken)  - (Garten, Holz, heimwerken)  - (Garten, Holz, heimwerken)  - (Garten, Holz, heimwerken)  - (Garten, Holz, heimwerken)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gratulation! Echt klasse geworden. Ich würde auch das Material berechnen und einen Dir passenden Stundenlohn, z.B. 15 Euro, da Du das ja noch nicht professionell machst. Mach Dein Hobby nach und nach zum 2ten Standbein. Arbeiten mit Holz macht viel Spaß. Hier noch ein Tipp von mir für die Holzoberfläche: Teaköl von Hermann Sachse aus Berlin www.hermann-sachse.de Mit den Baumarktpreisen würde ich mich nicht vergleichen, da Dein Stück nicht von Chinesischen Kindern hergestellt wurde, sondern Made in Germany ist. Auch würde ich sehr gute Schrauben und Materialien nehmen, damit Du Dich von der sonstigen Ramschware absetzt.

Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Ich habe in der Tat überlegt mit meinem handwerklichen Geschick nebenbei Geld zu verdienen. Alleine 100 Schlossschrauben in VA M10x100 inkl. Muttern und Scheiben kosten 112€, 40 gehen auf eine Bank drauf - sprich ca. 45€ alleine für die Schrauben. Die zweischichtige Schutzlackierung verschlingt gut 3 Liter Farbe bei 19€/5L Kanister sind das auch ca. 12€. Würde ich jetzt beim Holz auf mal richtig in die Vollen gehen und z.B. Akazienholz nehmen kämen bei der Edelvariante nochmal ca. 150€ für's Holz zusammen. (Gerüstbohlen kosten nur ca. 50€). Bei der HighEnd Version wäre ich also bei 207€ für's Material - da wäre sicher ein Verkaufspreis von 369€ angemessen...

0
@Mosquit0

nur Qualität setzt sich langfristig durch. Du kannst Ja Deinen Kunden zwei Varianten anbieten: eine Variante mit sehr guten Schrauben und Materialien und eine mit guten. Auch beim Holz kannst Du ja zwei Sorten anbieten. Viele Erfolg!

0

die sieht sehr professionell aus! rechne doch das material, deine zeit und guck zum vergleich mal, was diese bänke im baumarkt kosten und dann bleibst du mit dem preis ein bisschen drunter. wenn das gutes vollholz ist, kann das ruhig ein bisschen mehr kosten.

Material ist ca. 100€ und etwa 8 Stunden Arbeit.

0
@Mosquit0

dann nimm doch 250 bis 280 € für freunde und bekannte. gartenmöbel sind ziemlich teuer, ich glaube das ist angemessen.

0

Zunächst mal: ist ein schönes Teil geworden!

also ich würde zum einen das Material extra berechnen und anschließend die Arbeitszeit. Wenn es kein "guter Freund" / "Bekannter" ist, würde ich schon so 15 EUR pro Stunde berechnen. Bei Freunden kannst du es ja ein bisschen günstiger anbieten.

Grüße

www.ratgeber-heimwerken.de

Was möchtest Du wissen?