Pickelschwellung kühlen oder wärmen?

2 Antworten

Kühlen.

Hemmt die Schwellung und der Pickel bildet sich zurück. Für eine noch effektivere Wirkung kannst du die Eiswürfelform auch mit Kamillentee aufgiessen. Wirkt entzündungshemmend. Ansonsten solltest du darauf achten, dass dein Gesicht immer sauber ist. Am besten reinigst du dein Gesicht morgens und abends mit einer milden Waschlotion und cremst es anschliessend mit einer leichten Feuchtigkeitscreme ein. (sollte nicht fettend sein) Ansonsten helfen auch Dampfbäder, selbstgemachte Gesichtsmasken (z.B. eine aus Haferflocken, Quark und Honig) sowie eine ausgewogene/gesunde Ernährung, frische Luft, Sport und Zinksalbe :-)

Vielen Dank:)

0

Ein Pickel ist eine entzündete Talgdrüse. Dadurch staut sich der Talg und kann nicht abfließen. Schlimmstenfalls entsteht Eiter. Also die Pore mit Wärme öffnen.

Ziehen im Oberschenkel beim spagat

Hallo, ich habe als ich mich heute gedehnt habe und danach ins spagat gehen wollte, ein ziehen im vorderen bein am oberschenkel hinten, also oberhalb der kniekehle verspürt. Das kam wohl davon, dass ich vor ein oder zwei wochen nur bedingt gedehnt ins spagat gerutscht bin, schlecht ich weiß^^ ich hatte so was ähnliches letztes jahr schon einmal und es hat sich nach ein paar wochen wieder allein gegeben, allerdings musste ich mit dem dehnen einige wochen aussetzen und somit war ich wieder einige cm vom spagat entfernt. Gibt es irgendwelche tipps, die das schneller heilen lassen? Salben? Wärmen oder kühlen? Kann oder soll ich mich weiter dehnen? Und darf ich in der zeit fuer garde trainieren? Wie kann ich diesem 'problem' vorbeugen? Wie gesagt, ich dehne mich ausgiebig, aber gibt es spezielle dehnübungen für diesen muskel? Ich hab keine lust wieder ewig mit dem dehnen auszusetzen und dann von vorne anzufangen mit dem spagat, aber ich möchte natürlich auch, dass das ganze wieder in ordnung kommt. :)

...zur Frage

Warum kribbelt es in meinem Arm?

Also, ich bin eigentlich nicht so der Fan von Fragen, die die Gesundheit betreffen, ins Internet zu schmeißen, nur bin ich jetzt nicht so der Mensch, der gerne zum Arzt rennt.

Ich hab da Problem, dass mein linker Arm, von Ellenbeuge bis Handinnenfläche, so komisch kribbelt und es sich so anfühlt, als würde von außen und von innen etwas drücken. Es tut nicht weh oder so, ich spür es halt nur die ganze Zeit und es ist ziemlich unangenehm. So richtig taub fühlt es sich aber trotzdem nicht an.

Ich weiß, dass irgendein Nerv in der Ellenbeuge schon seit einiger Zeit angeknackst oder was weiß ich ist und es war in den letzten Monaten immer so, dass ich nur wenn ich die Ellenbeuge oder die Arminnenseitedirekt direkt angefasst habe oder ein Druck durch irgendwas drauf war, gemerkt habe, dass etwas mit dem Nerv nicht in Ordnung ist.

Ich bin mir jetzt halt nicht sicher, was ich jetzt tun sollte. Irgendwas direkt an dem Nerv machen geht ja nicht (und ich weiß ja nicht mal direkt welcher das ist), aber kann ich jetzt irgendwas anderes machen? Keine Ahnung, wärmen oder kühlen zum Beispiel? Ich würde gern dieses unangenehme Gefühl weghaben. Es tut ja wirklich nicht weh, aber es ist halt die ganze Zeit präsent und damit komm ich nicht so gut klar.

...zur Frage

Was hilft gut gegen Eierstockzysten?

Hallo. Hab gestern die Diagnose Eierstockzyste am linken Eierstock gekriegt. 5,3 cm Durchmesser. Ist an der kritischen Grenze. Sie will mir erstmal die OP ersparen. Hat mir für 3 mal am Tag drei Tage Ibuprofen aufgeschrieben. Und meine Blutung kommt nächste Woche und sie will sehen ob die dadurch zumindest kleiner wird.

Ich will keine Bauchspiegelung machen. Ich kann mich nicht 10 Tage krank schreiben lassen, ich muss zum Studium und will nichts verpassen. Außerdem hab ich am 4.10. Einen seit einem Jahr geplanten Tandemsprung :( Das ist der letzte Termin des Jahres und dann muss ichs wieder auf nächstes Jahr verschieben :(

Was kann ich noch gegen die Zyste tun? Will die Heilung so gut wies geht unterstützen. Viel trinken oder eher nicht? Wasser oder Tee? Gibt es einen speziellen Tee der gut dagegen hilft? Sollte man lieber wärmen oder Kühlen. Lieber im Bett liegen und sich auskurieren oder etwas spazieren gehen. Gibt es sonst noch irgendwelche Tipps außer Stress vermeiden und keinen Sport oder Sex? Kann vllt irgendeine Salbe von außen helfen? Ich weiß ich klinve zeimlich verzweifelt. Aber ich will diese OP nicht. Nicht weil ich angst habe. Sondern wegen den vielen Krankheitstagen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?