Pickel/Pickelmale am Rücken mit Hausmittel weg bekommen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

o  Was auch gut ist: ein Dampfbad mit Kamille und 1, 2 Tropfen Teebaumöl, danach eine selbstangerührte Maske aus Heilerde, kräftigem Kamillentee und 1 Tropfen Teebaumöl. Und mit dem Teebaumöl wirklich sparsam umgehen!

o  Ansonsten viel frische Luft, Sonne tötet die Bakterien ab, gesunde Ernährung, viel Obst und Gemüse + viel Trinken = das sind die Normalos!!!

o  Desinfiziere sie mal mit Rasierwasser!

o  regelmässig Eigleb-Honigmaske für ca. 1 Stunde

o  Ein schneller Helfer ist Zahnpasta. Für 30 bis 40 Minuten die Zahnpasta auf dem Pickel trocknen lassen und dann mit einem heißen Lappen vorsichtig abwaschen. Die Zahnpasta trocknet den Pickel aus und der heiße Lappen öffnet die Poren.

o   Maske: Einfach etwas Quark, Honig, Zitronensaft und Salz mischen und auf die Haut geben. Für ca. 40-50 min einwirken lassen.

o Penatencreme, einfach über Nacht einwirken lassen – dauert zwar etwas länger, ist aber sehr effektiv.

o  Auch ein guter Tipp: Heilerde ins Gesicht schmieren ! Gibts in jeder Apotheke oder im Drogeriemarkt. Sieht zwar etwas ekelig aus ..hilft aber super bei regelmäßiger Anwendung.

o Tomaten- Honigmaske hat super geholfen. Einfach Tomate zerquetschen und Honig dazu, dann nur 40 min einwirken lassen und abwaschen.

Teebaumöl zum betupfen und Aloe Vera Gel auf die Rückenstellen verteilen, hilft sehr schnell!!!

 

Vielen Dank für das Banner der "Hilfreichsten" Antwort, habe mich sehr gefreut!

0

SEHRRR späte antwort aber, es manchmal hilft auch nicht die sonne sondern... Magnesium-Tabletten! Wahr bei mir so nichts hat geholfen bis ich schließlich zu einem guten und vertrauten Hautarzt gegangen bin der fest gestellt hat das ich Magnesium mangel hab! Also einfach magnesium tabelette auf lösen und trinken bei mir waren alle Pickel nach einem Tag weg, danach einfach noch einen Tag nehmen und die Pickel sind schnee von gester ;)

oh, ja die frage stelle ich mir auch immer wieder. 

Also am besten peelst du dich ab und zu am rücken (aller 2-3 tage oder einmal die woche), am besten geht das mit einer rückenbürste.

Aißerdem solltest du deinen rücken täglich mit einem antibakteriellen reinigungsschaum reinigen. Gibts in der apotheke und im drogeriemarkt (z.B. balea)

Wenn nichts hilft, frag einen hautarzt

Was möchtest Du wissen?