pickelnarben nach kosmetikerinbesuch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mir ging es auch so. Bin dann aber zu einem Hautarzt gegangen und der hat mir dann ein tablettenrezept mitgegeben und jetzt sind meine Pickel auch ganz weg und die bleibenden Narben verschwinden auch nach einer Zeit.

würde dir einen Hautarzt empfehlen weil bei mir die kosmetik nich viel geholfen hat.

Wenn du nach einer Kosmetikbehandlung Narben hast, dann kannst du davon ausgehen, daß die Kosmetikerin nicht sorgfältig gearbeitet hat. Wenn die Haut unter dem Streamer lange genug "aufgeweicht" ist kann mit einem kleinen Skalpell die Obere hautschicht geöffnet werden, so daß eine Narbe vermieden wird. ich kann es so nicht einschätzen, aber geh doch noch mal hin, und rede mit der Kosmetikerin, sie kann dir sicher Tipps geben. Versuchs mit Peeling, Heilerdemasken mit Stevia, Teebaumöl (es gibt im Reformhaus ein Teebaumölpaste, die du allerdings auch selber machen kannst. Zinksalbe und Bio-Teebaumöl zusammenrühren) ... und die Pickel kannste nach einem Gesichtsdampfbad und einer Akupunkturnadel selber öffnen. Aber nur die gelben. Alles Gute

In der Apotheke gibt es solche Narbencremes, vielleicht kannst du dir sowas kaufen aber irgendwann gehen die auch von selbst weg.

Was möchtest Du wissen?