Pickel wegen stress?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  • sehr gute Erfahrungen gemacht mit Nivea Visage Young, davon gibts ein Waschgel, ein Peeling, eine Gesichts-Gel-Creme

  • Produkte von La Roche-Posay

  • Für entzündete Stellen/Pickel probier doch mal Teebaumöl

  • nur Wasser und ein Mikrofasertuch zur Hautreinigung - einfache, aber optimale Anwendung

  • Kamilledampfbäder beruhigen die Haut, wenn sie stark gereizt ist

  • bebe young care

  • Was auch gut ist: ein Dampfbad mit Kamille und 1, 2 Tropfen Teebaumöl, danach eine selbstangerührte Maske aus Heilerde, kräftigem Kamillentee und 1 Tropfen Teebaumöl. Und mit dem Teebaumöl wirklich sparsam umgehen!

  • ultimativer Tipp für empfindliche und unreine Haut: Die Serie cleanance von Avène aus der Apotheke

  • Clear Skin von M Asam

  • Ansonsten viel frische Luft, Sonne tötet die Bakterien ab, gesunde Ernährung, viel Obst und Gemüse + viel Trinken = das sind die Normalos!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elenore
16.10.2010, 17:18

Vielen Dank für den Stern!

0

Ich hatte lange Zeit das gleiche Problem..diese ganzen sachen wie clerasil oder hautklar haben die haut nur ausgetrocknet und zum jucken gebracht....durch meine Heilpraktikerin bin ich dann auf so nen basenbadesalz gestoßen, das gibt es bei dm...das kann man als badezusatz verwenden das ht die pickel am rücken vollständig weggemacht und auch im gesicht wurde es besser...außerdem wurde die gesammte haut wunderbar weich und ich habe mir das eincremen gespart...vor einem montat habe ich dann ein PH neutrales Duschgel entdeckt, ebenfalls bei dem damit wacshe ich mein gesicht abends..morgends wasche ich es nur mit wasser, das eincremen lasse ich ganz weg und siehe da kaum noch ein Pickel :) ist nur zu empfehlen...hoffe ich konnte helfen LG kathi :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von linchenlauraa
13.10.2010, 17:44

danke wie heisst das badesalz denn?glg

0

Pickel hat mit dem stoffwechsel zu tun. Und dieser wird durch hormone gesteuert. Stress belastet den stoffwechsel schwer dadurch auch wiederum mehr pickel. Die haut ist das groesste organ des menschen. Zusatzlich wirst du dich sicherlich auch in den ferien mehr gepflegt und zeit genommen haben. Dein ernaehrungsverhalten war warscheinlich auch um einiges besser. Pickel kommen von innen und nicht von aussen. Peeling usw ist eine pflege der haut und symtombekaempfung. Das problem selbst bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja... Pickel kann man auch vom Stress bekommen. Die Psyche spielt eine grosse Rolle bei den "Hautproblemen" (auch Schuppenflechte und Neurodermitis können durch Stress schlimmer werden [weiß ich aus eigener Erfahrung!]). Aber auch die Ernährung ist nicht ohne Einfluss: die fetthaltigen Sachen... lassen die Pickel oft auch sprießen.

Grundsätzlich gilt: Hände weg von Pickeln und Mitessern! Meistens wird durch Quetschen und Drücken alles nur noch schlimmer. Übrigens: Gegen Pickel und Acne vulgaris hilft eine vermehrte sportliche Tätigkeit. Legen Sie sich ein sportliches Hobby zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaufe dir das Beste zu dem ich dir Raten kann Akne ex pflege Creme Gesichtswasser und den Pickelstift für alle Fälle in die Tasche. Mit der Pflege erhältst du das was dir viele Versprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gegen Pickel kannst du nur diese cremes verwenden sonst hilft nur warten warten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar nervt mich das! also eine Entschuldigung würde ich schon gerne hören, bevor ich dir eine Antwort gebe :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von linchenlauraa
13.10.2010, 17:33

entschuldigung :-S

0

Was möchtest Du wissen?