Pickel von gesunder ernährungsumstellung geht das?

3 Antworten

Der Körper reagiert auf die Umstellung, da kann es durchaus sein, dass du so darauf reagierst. Schließlich war der gesamte Stoffwechsel auf eine andere Nährstoffverteilung eingestellt und muss sich jetzt anpassen.

Eventuell ist deine Ernährung auch noch garnicht so optimal und deshalb fehlt dem Körper jetzt irgendein Stoff. 

Oder du verträgst irgendeines der Lebensmittel (in der Menge) nicht.

Mit dem Ausspülen von Giftstoffen oder so hat das aber nichts zu tun.. genauso wie eine Übersäuerung durch Lebensmittel ohne zugrundeliegende Erkrankung nicht existiert.

Aber ich würde es noch etwas beobachten, vielleicht geht das alles mit der Zeit von selbst weg. Dann weißt du, dass es nur die Umstellung war.

Wenn nicht, mit dem Arzt abklären. (ist die Nährstoffversorgung ok, verträgst du was nicht, irgendwelche anderen Gründe?)

Das ist normal. Durch die ungesunde Ernährung hat sich ziemlich viel Müll in deinem Körper gesammelt der jetzt erstmal ausgespült werden muss. Und da die Haut unser größtes Stoffwechselorgan ist sieht man es da meistens. 

Ansonsten kann es noch an Milchprodukten liegen.

Diese werden sauer verstoffwechselt und können auch zu unreiner Haut sowie zu frühzeitiger Hautalterung führen.

lass möglichst alle Fette weg, Pickel haben damit zu tun, nicht mit Zucker

Was möchtest Du wissen?