Pickel unter dem Bart . Gegenmaßnahmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Bileal,

du kannst abwarten, bis die Pickel verschwinden, oder (so blöd dass klingt) die eingewachsenen Haare mit einer Pinzette rauszupfen.

Bei mir hilft es meistens, wenn ich einen Pickel, der sich mit Eiter füllt, mit einem Taschentuch (nicht mit den Fingern!) ausdrücke. Du kannst auch Penatencreme draufschmieren, dass enthaltene Zink soll dagegen auch helfen.

LG, MinnieMaus4000

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorm rasieren eine Waschcreme benutzen und unmittelbar danach!
Kann die Xeniac Produkte nur ans Herz legen. Also das Waschgel zumindest. Mit dem Rest habe ich keine Erfahrungen. Aber das Geld ist super!;)
Benutzt auch meine Kosmetikerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Bart länger wachsen lassen dann erledigt sich das Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bileal 04.08.2016, 16:58

Ne, kein Bock. Dann juckt es ständig ect.

1
sepp333 04.08.2016, 16:59
@Bileal

Dafür gibts Bartöl dann juckts nicht ^^

0
Bileal 04.08.2016, 17:03
@sepp333

Echt? Kenn ich noch nicht. Aber zuviel Bart gefällt mit trotzdem nicht so. Sogar Essensreste bleiben da manchmal... Iggit

0
Bileal 05.08.2016, 04:27
@sepp333

Doch, du siehst es nur nicht 😁😁😁😁😁

0

Was möchtest Du wissen?