Pickel und Juckreiz nach der Schamhaar Entfernung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi Marco,

ich hatte das Problem auch und meine Bekannte hat mir Sagella Sensitive Pflege-Balsam empfohlen. Ich habe die Flasche in der Apotheke bekommen und habe um die 9euro bezahlen. Jetzt habe ich keine Probleme mehr, keine Pickel, keinen Ausschlag. Schon nach der erste Anwendung merkt man den Unterschied. Ich kann dir nur das empfehlen. Hatte auch andere Heilmittelchen probiert, aber die sind alle Mist.

Manche Haare wachsen gegen den Strich in verschiedene Himmelsrichtungen. ^^ Dann einfach mit dem Rasierer von verschiedenen Winkeln probieren.

Der Juckreiz ist normal, du kannst ihn aber minimieren, wenn du eine sehr saubere und scharfe Klinge verwendest. Am besten für Intimrasur immer einen neuen rasieraufsatz verwenden.

Und bloß nicht mit billig-Einmalrasierern arbeiten!!

Marcobest 20.03.2012, 21:03

okey danke aber ich hab noch eine frage welche rasierer ist denn der "beste" für solche zwecke ?

0
Tierpflegerin84 20.03.2012, 22:40
@Marcobest

Naja, ich benutze einen Rasierer von Veet, aber das ist ja eher für Frauen... Obwohl es da nicht viele Unterschiede gibt, außer dass der Rasierer bei Frauen pink ist und bei Männern blau. :D

Naja, musst du mal schauen. Eigentlich sind alle einfachen Rasierer ab 20€ schon recht hochwertig (zB. von Gillette). Dazu muss man sich dann eben auch ab und zu neue passende Klingen (Rasierköpfe) für den Rasierer kaufen. Elektrische Rasierer haben im Schambereich übrigens nichts zu suchen. ;) (Gefahr!!)

0

Was möchtest Du wissen?