Pickel über nacht wegkriegen (an der Lippe) HILFE

4 Antworten

Wenn der Pickel reif ist, einstechen und ausdrücken. Aber bitte sauber arbeiten! Desinfizierte Nadel benutzen, Finger vorher waschen und anschließend mit sauberem Papier abtupfen. Das Ausdrücken eines Pickels an der Lippe ist zwar schmerzhaft, aber achte trotzdem darauf, dass du den Eiter komplett herausdrückst und nichts im Pickel zurückbleibt.

Das macht ein Arzt übrigens nicht anders, wenn man zu ihm kommt und einen (!) Pickel weghaben will. Cremes und Salben können nur den Abbau des Pickels nach innen unterstützen, also Abbau durch das eigene Gewebe und die Blutbahnen. Das dauert lange. Das geht selten über Nacht.

Deswegen stimme ich für Ausdrücken.

Wenn es Herpes ist, hol dir ne Salbe in der Apotheke.

In jedem Fall hilft dir cReme aber nicht, da sie den Pickel ja quasi einschliesst und mit Fetten versorgt.

Salbeitee aufbrühen (mit wenig Wasser also konzentriert) und das drauftupfen (oder den Tee trinken, schmeckt lecker :D

Salbei ist ein natürliches Antiseptikum.

Über Nacht verschwinden sie, wenn man Glück hat, nur, wenn man sofort etwas unternimmt. Teebaumöl ist ganz gut, manchmal hilft auch Zahnpasta. Penaten.....ich weiß  nicht, wer rät denn sowas?

Was möchtest Du wissen?